Rezept Foersterschnitten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Foersterschnitten

Foersterschnitten

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29722
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2367 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Die Suppenwürze aus dem Tee-Ei !
Wenn Sie ihre Gewürze in ein Tee-Ei geben, können Sie dieses nach Fertigstellung des Gerichts ganz einfach wieder herausnahmen. Z.B. Lorbeerblätter oder Nelken, die man ja auch nicht mitisst, muss man nicht lange suchen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 5 Portionen / Stück
5 Scheib. Schwarzbrot, getoastet
150 g Rohschinken, in Scheiben
250 g Emmentalerkaese, Scheiben
400 g Eierschwaemme
100 g Austernpilze
100 g Steinpilze
1  Schalotte, gehackt
40 g Butter
20 g Mehl
100 ml Weisswein
100 ml Bratensauce
100 ml Rahm
- - Majoran
- - Salz
- - Pfeffer a.d.M.
1 Tl. Petersilie, gehackt
5  Birnen
Zubereitung des Kochrezept Foersterschnitten:

Rezept - Foersterschnitten
Die Brotscheiben mit Schinken bedecken. Die ungeschaelten Birnen halbieren und in Sirup kochen. Pilze und Schalotte in Butter andaempfen, wuerzen, mit Mehl bestaeuben, Weisswein und Bratensauce dazugeben und 5 Minuten koecheln lassen. Majoran und Rahm beifuegen, kurz aufkochen und abschmecken. Drei Viertel der Pilzsauce ueber die Schnitten verteilen, je eine feine Scheibe Rohschinken und Kaese darueberlegen und leicht gratinieren. Die restliche Pilzsauce daruebergeissen. Mit Petersilie garnieren und mit den heissen faecherfoermig geschnittenen Birnen anrichten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
US-Studie: Welche Diät man wählt, ist (fast) egal – Hauptsache, man hält sich dranUS-Studie: Welche Diät man wählt, ist (fast) egal – Hauptsache, man hält sich dran
Low-Fat, Low-Carb, wenig Protein oder lieber viel von einem und wenig vom andern – mit welcher Nährstoffzusammensetzung erzielt man die besten Abnehmerfolge? Das ist die Kernfrage aller Abnehmwilligen rund um den Globus, die mit ihren Pfunden kämpfen.
Thema 4581 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Büffelmozzarella - Delikatess Mozzarella aus BüffelmilchBüffelmozzarella - Delikatess Mozzarella aus Büffelmilch
Viele Leute verstehen unter Mozzarella, etwa faustgroße Klumpen aus Kuhmilchprotein, die eine gummiartige Struktur haben, nach fast nichts schmecken und in Kombination mit Tomaten und Basilikum als italienisches Caprese angeboten werden.
Thema 15074 mal gelesen | 10.09.2007 | weiter lesen
Elektrische Entsafter bringen den Vitamingenuss auf KnopfdruckElektrische Entsafter bringen den Vitamingenuss auf Knopfdruck
Jeder weiß, dass frisches Obst gesund ist. Doch mit dem täglichen Obstgenuss sieht es in deutschen Landen eher mau aus. Das lästige Schälen, ärgerliche Saftflecken lassen uns doch lieber zu den fertigen Obstsäften aus dem Supermarkt greifen.
Thema 12293 mal gelesen | 08.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |