Rezept Foersterschnitten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Foersterschnitten

Foersterschnitten

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29722
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2410 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fencheltee !
Gegen Blähungen, Verdauungsstörungen, gegen Durchfall und gegen schlechte Laune

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 5 Portionen / Stück
5 Scheib. Schwarzbrot, getoastet
150 g Rohschinken, in Scheiben
250 g Emmentalerkaese, Scheiben
400 g Eierschwaemme
100 g Austernpilze
100 g Steinpilze
1  Schalotte, gehackt
40 g Butter
20 g Mehl
100 ml Weisswein
100 ml Bratensauce
100 ml Rahm
- - Majoran
- - Salz
- - Pfeffer a.d.M.
1 Tl. Petersilie, gehackt
5  Birnen
Zubereitung des Kochrezept Foersterschnitten:

Rezept - Foersterschnitten
Die Brotscheiben mit Schinken bedecken. Die ungeschaelten Birnen halbieren und in Sirup kochen. Pilze und Schalotte in Butter andaempfen, wuerzen, mit Mehl bestaeuben, Weisswein und Bratensauce dazugeben und 5 Minuten koecheln lassen. Majoran und Rahm beifuegen, kurz aufkochen und abschmecken. Drei Viertel der Pilzsauce ueber die Schnitten verteilen, je eine feine Scheibe Rohschinken und Kaese darueberlegen und leicht gratinieren. Die restliche Pilzsauce daruebergeissen. Mit Petersilie garnieren und mit den heissen faecherfoermig geschnittenen Birnen anrichten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bohnen - Prinzessbohnen, Kidneybohnen, Mungobohnen die bunten HülsenfrüchteBohnen - Prinzessbohnen, Kidneybohnen, Mungobohnen die bunten Hülsenfrüchte
Bohnen gelten bei den meisten Menschen als Hausmannskost. Doch sie sind beileibe kein urdeutsches Gemüse. Nicht nur die beliebten Tomaten und Kartoffeln kamen aus fremden Gefilden zu uns, auch die Bohnen wurden aus der Neuen Welt nach Europa gebracht.
Thema 10574 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Cognac - ein edler TropfenCognac - ein edler Tropfen
Bei einem echten Cognac handelt es sich um einen ganz besonders edlen Tropfen. Nur ein Weinbrand, dessen Trauben aus der französischen Charente-Region rund um die Stadt Cognac stammen, dürfen als Cognac bezeichnet werden – ihr verdankt das geistige Getränk also seinen wohlklingenden Namen.
Thema 4775 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Kühlschrank die Bakterienfalle - So bleiben Lebensmittel keimfreiKühlschrank die Bakterienfalle - So bleiben Lebensmittel keimfrei
Es klingt wie ein böses Schauermärchen: Vor allem im heimischen Kühlschrank vermehren sich die Bakterien oft im Minutentakt. Untersuchungen haben ergeben, dass die meisten Lebensmittelvergiftungen und Durchfälle hausgemacht sind.
Thema 13142 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |