Rezept Focaccia Brot

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Focaccia-Brot

Focaccia-Brot

Kategorie - Hartweizen, Südländisch, Backware Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28989
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5962 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Auberginen schälen – oder nicht? !
Eine sehr gute Faustregel: Wenn die Auberginen in kurzer Zeit fertig gedünstet sein sollen, schäle man sie vorher. Andernfalls, wenn es nicht eilt, ist Schälen nicht nötig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
25 g Butter
300 ml Wasser
20 g Hefe
200 g Hartweizengrieß
1 Tl. Salz
1 Tl. Zucker
250 g Weizenmehl Typw 405
Zubereitung des Kochrezept Focaccia-Brot:

Rezept - Focaccia-Brot
Butter schmelzen, Wasser unterrühren und die Hefe darin auflösen. Hartweizengrieß, Salz und Zucker zufügen und alles an einen warmen Ort 2 Stunden gehen lassen. Dann so viel Weizenmehl unterkneten, bis ein gescheidiger Teig entstanden ist. Zugedeckt an einem warmen Ort nochmals ca. 2 Stunden gehen lassen. Den Teig in 8 Protionen teilen und in Folie gewickelt im Kühlschrank 6 Stunden ruhen lassen. Den Teig ca. 1 Stunde vor dem Backen aus dem Kühlschrank nehmen und warm stellen. Jede Protion zu einem Kreis ausrollen. Mit Öl bepinseln und mit den Kräutern bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 250°C ca. 10 Minuten backen. Pro Stück ca. 247 kcal.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Saure Base - wenn der Körper sauer istSaure Base - wenn der Körper sauer ist
Der menschliche Körper ist ein extrem empfindlicher Organismus. Er kann schon auf minimale Schwankungen und Stressfaktoren reagieren. Doch nicht nur das allein.
Thema 29435 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen
Harzer Käse der KalorienkillerHarzer Käse der Kalorienkiller
Berühmt und berüchtigt ist der Harzer Käse, der wie sein Name schon verrät aus dem Harz stammt. Dieser Sauermilchkäse spaltet die Nation. Einmal probiert, liebt man ihn und kann nicht von ihm lassen oder isst ihn nur, weil er ein hervorragender Fettkiller ist.
Thema 32956 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen
Waffeln - gebackene Waffeln, mit dem richtigen Waffelteig zum ErfolgWaffeln - gebackene Waffeln, mit dem richtigen Waffelteig zum Erfolg
Sobald der Teig in das heiße Eisen tropft, hat die Köchin ruckzuck einen an der Waffel: Kaum ein süßes Gericht duftet beim Zubereiten verführerischer als Waffeln, und deshalb finden sie auch meistens innerhalb von Sekunden begeisterte Abnehmer.
Thema 46538 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.06% |