Rezept Florentiner Toertchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Florentiner Toertchen

Florentiner Toertchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6684
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3247 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Frisches Gemüse und Salate !
Wickeln Sie Gemüse und Salate in Küchenkrepp ein, damit es sich länger frisch hält. Dann erst in den Kühlschrank oder an einem kühlen Ort lagern. Nehmen Sie niemals Zeitungspapier, denn die Druckerschwärze darf auf keine Fall mit Lebensmitteln in Berührung kommen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
150 g Mehl
1/2 Tl. Backpulver
1  Tuetchen Vanillezucker
2 El. Wasser
65 g Margarine
50 g Margarine
100 g Zucker
1  Tuetchen Vanillezucker
2 El. Honig
1/8 l suesse Sahne
100 g Spaltmandeln
100 g Haselnusskerne in Scheiben
- - (25 g rote Belegkirschen in Wuerfeln,
- - lasse ich meistens weg)
5  Tr. Rum-Aroma
Zubereitung des Kochrezept Florentiner Toertchen:

Rezept - Florentiner Toertchen
Aus den Zutaten fuer den Teig einen Muerbeteig herstellen, kaltstellen, ca. 3 mm dick ausrollen, runde Plaetzchen ausstechen und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech ca. 10 Min. bei 220GradC vorbacken. Fuer den Belag werden Margarine, Zucker, Vanillezucker und Honig so lange erhitzt, bis die Masse leicht gebraeunt ist. Die Sahne zugeben und ruehren, bis der Zucker geloest ist. Dann die Spaltmandeln, die Haselnusskerne (und die Belegkirschen) zugeben und so lange kochen, bis die Masse gebunden ist. Zuletzt das Rum-Aroma zugeben. Die Masse mit 2 Teeloeffeln auf die vorgebackenen Plaetzchen verteilen und noch 10 - 12 Min. bei 200GradC backen. Nach dem Erkalten die Unterseite mit Schokoladenguss (Kuvertuere zartbitter) ueberziehen. ** From: johannes_mueller%ki@zermaus.zer.sub.org Date: Wed, 03 Nov 1993 21:44:00 +0100 Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: Gebaeck

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Birnen - das Obst mit der besonderen Form die BirneBirnen - das Obst mit der besonderen Form die Birne
Äpfel sind in deutschen Küchen gut gelitten – schließlich machen sie keine Spirenzchen und genießen den Ruf einer verlässlichen, soliden Frucht. Ein Apfel ist robust und flexibel. Birnen sind da schon eine andere Spezies.
Thema 9102 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Weinanbau in der schönen PfalzWeinanbau in der schönen Pfalz
Mit den Römern wanderten die ersten Weinstöcke über die Alpen – schließlich wollte man auch in den eroberten germanischen Kolonien nicht auf den geliebten Rebentrunk verzichten.
Thema 3738 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 8 Zuviel Grundnahrungsmittel und wenig FrischwarenHartz IV - Tag 8 Zuviel Grundnahrungsmittel und wenig Frischwaren
Am achten Tag zeigt sich wieder ganz klar, dass ich zuviel Grundnahrungsmittel und zu wenig Frischwaren eingekauft habe. Vom Öl ist viel mehr übrig, als ich vermutet hatte, auch vom Reis.
Thema 13010 mal gelesen | 19.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |