Rezept Florentiner II

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Florentiner II

Florentiner II

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17036
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4885 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: die richtige Temperatur für das Fett !
Halten sie einen trockenen Holzlöffelstiel in das Fett. Schäumen rundherum kleine Bläschen auf, dann hat das Fett die richtige Temperatur. Der Braten kann hinein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
275 g ganze Haselnuesse
40 g Orangeat, ganz klein gehackt
40 g Zitronat, ganz klein gehackt
60 g Butter
50 g Honig
100 g brauner Zucker
2  Pk. Vanillezucker
1  Becher Schlagsahne (125 g)
150 g gemahlene Mandeln
150 g Zartbitterkuvertuere
Zubereitung des Kochrezept Florentiner II:

Rezept - Florentiner II
Haselnuesse in dem auf 200 vorgeheizten Backofen 10 Min. roesten. Nuesse in ein Geschirrtuch geben, fest zusammen drehen und kraeftig reiben, bis die braune Haut der Nuesse abgerubbelt ist. Fett, Honig, Zucker, Vanillezucker und Sahne aufkochen. Mandeln, Haselnuesse, Orangeat und Zitronat dazugeben. Etwas koecheln lassen. Mit 2 Tl. kleine Haeufchen nicht zu eng auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. In den auf 175 vorgeheizten Backofen schieben und etwa 8 Min. backen. Plaetzchen sofort mit Hilfe eines gefetteten Glases in Form bringen und etwas zusammenschieben. Florentiner abkuehlen lassen. Plaetzchen auf der Unterseite mit geschmolzener Kuvertuere bestreichen. ** Gepostet von: Stefan Schnitzler Stichworte: Plaetzchen, Nuss

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Weinanbau in der schönen PfalzWeinanbau in der schönen Pfalz
Mit den Römern wanderten die ersten Weinstöcke über die Alpen – schließlich wollte man auch in den eroberten germanischen Kolonien nicht auf den geliebten Rebentrunk verzichten.
Thema 3547 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen
Weintrauben gekocht oder als Dessert mit RezeptideenWeintrauben gekocht oder als Dessert mit Rezeptideen
In der Hitliste der beliebtesten Obstsorten haben die Weintrauben die Birnen hinter sich gelassen und einen sauberen fünften Platz ergattert.
Thema 7379 mal gelesen | 08.10.2007 | weiter lesen
Gaumenfreuden: Kostbare Lebensmittel für GourmetsGaumenfreuden: Kostbare Lebensmittel für Gourmets
Essen war schon immer nicht nur Notwendigkeit, sondern auch Genuss. Und dieser Genuss ließ und lässt sich auf vielerlei Arten und Weisen steigern. Beispielsweise mit exotischen Gewürzen.
Thema 4838 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |