Rezept Florentiner

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Florentiner

Florentiner

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6683
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4911 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Frisches Gemüse und Salate !
Wickeln Sie Gemüse und Salate in Küchenkrepp ein, damit es sich länger frisch hält. Dann erst in den Kühlschrank oder an einem kühlen Ort lagern. Nehmen Sie niemals Zeitungspapier, denn die Druckerschwärze darf auf keine Fall mit Lebensmitteln in Berührung kommen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
150 g Mehl
50 g Zucker
1 Glas Vanillezucker
2 El. Wasser
65 g Margarine (Sanella)
50 g Butter
100 g Zucker
2 El. Honig
1/8 l Sahne
100 g Mandeln gehobelt
100 g Haselnusskerne gehobelt
25 g Weichselkirschen
- - (Schnapskirschen oder Kandierte Kirschen)
75 g dunkle Kuchenglasur (kaufen)
Zubereitung des Kochrezept Florentiner:

Rezept - Florentiner
Die Zutaten fuer den Teig wie einen Muerbteig zubereiten, eine Zeitlang kalt stellen, ca. 3 mm ausrollen und etwa 5 cm grosse Plaetzchen ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und bei 200 Grad im vorgeheizten Backofen ca. 5-8 Minuten hellgelb vorbacken. Butter, Zucker, und Honig unter Ruehren so lange erhitzen, bis die Masse leicht braeunlich ist. Die Sahne hinzufuegen und ruehren, bis der der Zucker geloest ist. Mandeln, Haselnusskerne und Belegkirschen dazugeben und so lange unter Ruehren schwach kochen lassen, bis die Masse gebunden ist. Den Belag mit 2 Teeloeffeln auf die vorgebackenen Plaetzchen verteilen. Im vorgeheizten Backofen ca. 10 min. bei 175-200 Grad backen. Die Kuchenglasur nach Vorschrift auf dem Beutel aufloesen und die erkalteten Plaetzchen auf der Unterseite damit bestreichen. Tips: Schmeckt v.a. von Mama an Weihnachten gut * Mama ** Das Olgastrassen-Kochbuch von Barbara Burr Bitte geben Sie diese Rezepte immer nur als Gesamtheit weite Anregungen bitte an burr@rus.uni-stuttgart.de Stichworte: Olgastrasse, Kuchen, Gebaeck

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Dunstabzugshauben - viel Lärm um nichts?Dunstabzugshauben - viel Lärm um nichts?
Mittlerweile gibt es wohl kaum noch eine Küche, in der sich keine Dunstabzugshaube befindet. Fragt man jedoch, welche Dunstabzugshaube wirklich das leistet, wofür sie eigentlich angeschafft wurde, dann sieht die Bilanz traurig aus.
Thema 6505 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Frühlingszwiebeln - Lauchzwiebel die Milde ZwiebelFrühlingszwiebeln - Lauchzwiebel die Milde Zwiebel
Manchmal erfindet Mutter Natur überraschend nützliche Dinge – zum Beispiel eine Zwiebel, die nicht geschält werden muss: die Frühlingszwiebel, auch Lauchzwiebel genannt.
Thema 16471 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Weihnachtsessen: Weniger is(s)t mehrWeihnachtsessen: Weniger is(s)t mehr
Wer stets darum kämpfen muss, sein Gewicht zu halten oder gar versucht, etwas abzunehmen, für den sind Advent und die Feiertage zwischen Weihnachten und Neujahr mit zahlreichen Stolperfallen gespickt.
Thema 3177 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |