Rezept Fleischtopf ueberbacken

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fleischtopf ueberbacken

Fleischtopf ueberbacken

Kategorie - Eintoepfe, Auflaeufe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11693
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3329 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Die Wursthaut geht nicht ab !
Damit sich Wursthaut leichter abziehen lässt, halten Sie die Wurst unter kaltes fließendes Wasser, oder legen Sie sie kurz in Eiswasser.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1000 g Kartoffeln
- - Salz
1/4 l Milch; heiss
20 g Butter
350 g Schweinebraten, gebraten
5  Zwiebeln
250 g Moehren
1/8 l Wasser
60 g Butter
- - Pfeffer, weiss
1/8 l Sahne, sauer
- - Margarine; zum Einfetten
1/2  Bd. Petersilie
2 El. Semmelbroesel
30 g Butter
Zubereitung des Kochrezept Fleischtopf ueberbacken:

Rezept - Fleischtopf ueberbacken
Kartoffeln schaelen, waschen und in Salzwasser aufsetzen und vom Kochen an in 20 Minuten garen. Abgiessen, trockendaempfen und zerstampfen. Mit heisser Milch und Butter zu einem lockeren Brei schlagen. Eventuell nachsalzen. Schweinebraten wuerfeln. Zwiebeln schaelen, Moehren putzen. Beides in Scheiben schneiden. Moehren in wenig Wasser mit etwas Salz 10 Minuten duensten. Abtropfen lassen. Butter oder Margarine in einer Pfanne erhitzen. Fleischwuerfel darin leicht braeunen. Zwiebelscheiben reingeben. Goldgelb werden lassen. Dann kommen die vorgegarten Moehrenscheiben dazu. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Saure Sahne einruehren. Bis kurz vorm Kochen erhitzen. Vom Herd nehmen. Auflaufform mit Margarine einfetten. Halbe Kartoffelmasse reinfuellen. Darauf eine Schicht Fleischmischung und gewaschene, fein gehackte Petersilie. Darauf Rest der Kartoffelmasse. Mit Semmelbroesel bestreuen, mit Butterfloeckchen belegen. In den vorgeheizten Ofen auf die mittlere Schiene schieben. Backzeit: 35 Minuten Elektroherd: 200 Grad Gasherd: Stufe 4 Aus dem Ofen nehmen und servieren. Beilage: Salat nach Jahreszeit. Vorbereitung 40 Minuten Zubereitung 40 Minuten * Menue 3/234 ** Gepostet von Gerd Graf Date: Mon, 16 Jan 1995 Stichworte: Auflauf, Fleisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gewürze zu Weihnachten von Anis bis Koriander Teil 1Gewürze zu Weihnachten von Anis bis Koriander Teil 1
Weihnachten hat nicht nur eigene Lieder, Bräuche und Spezialitäten – sondern auch einen eigenen Duft. Jeder kennt diesen besonderen Duft, der uns auf Weihnachtsmärkten verführerisch um die Nase weht.
Thema 9873 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Lupinen - Hülsenfrüchte (Leguminosae)Lupinen - Hülsenfrüchte (Leguminosae)
Wer kennt sie nicht - die blau, lila, rosa oder weiß blühenden Lupinen. Häufig wächst die Pflanze mit den großen, farbenprächtigen Blütenständen in alten Bauerngärten oder auf neu angelegten Böschungen. Denn die schönen Blumen verbessern auch den Boden.
Thema 16357 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Die Berberitze ist ein aromatisches WildobstDie Berberitze ist ein aromatisches Wildobst
Die Berberitze gehört zu den Wildfrüchten, die schon seit Urzeiten den Menschen als Nahrung dienen.
Thema 10186 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |