Rezept Fleischtopf mit Kichererbsen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fleischtopf mit Kichererbsen

Fleischtopf mit Kichererbsen

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19039
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2769 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eine Prise Salz, damit es süßer schmeckt !
Wenn der Eigengeschmack noch verstärkt werden soll, dann geben Sie an süße Speisen eine Prise Salz. An salzige Gerichte geben Sie eine Prise Zucker.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Schweineruecken, mager evtl. auch Nacken
2  Zwiebeln
1 Bd. Suppengruen
1/4 Tl. Cayennepfeffer
1 1/2 El. Mehl
30  g. Butterschmalz
1 El. Paprika
1/4 l Rotwein
500  g. Tomaten, in Stuecken
840  g. Kichererbsen (=1 Dose) hi, hi (Ruhe! :-) )
- - Pfeffer
- - Kraeutersalz
1 Tl. Majoran
Zubereitung des Kochrezept Fleischtopf mit Kichererbsen:

Rezept - Fleischtopf mit Kichererbsen
Zwiebeln pellen und wuerfeln. Suppengruen putzen, waschen und ebenfalls wuerfeln. Das Fleisch in nicht zu kleine Stuecke schneiden, mit Cayennepfeffer wuerzen und leicht mit Mehl bepudern. Das Fleisch in heissem Fett rundherum anbraten. Zwiebeln und Suppengruen hinzufuegen und unter Wenden kurz mitbraten. Paprika darueberstaeuben und mit dem Rotwein abloeschen, danach die Tomatenstuecke zugeben. Im geschlossenen Topf eine Stunde sanft schmoren lassen. Die Kichererbsen (ha ha) gut abtropfen, dazugeben und alles zugedeckt etwa 20 Minuten weitergaren. Mit Majoran, Pfeffer und Kraeutersalz abschmecken. Der Eintopf ist uebrigens sehr gut als rustikales Gaesteessen geeignet. Als Beilage Reis oder frisches Brot. ** Gepostet von Joachim M. Meng Stichworte: Fleisch, Schwein, Eintopf, Deftig, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Forelle - Die SchwarzwaldforelleForelle - Die Schwarzwaldforelle
Dass Forellen launisch sein können, besagt schon Schuberts berühmtes Lied, welches auch heute noch von Chören und Solisten begeistert geträllert wird.
Thema 6123 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen
Chufanüsse - Die ErdmandelChufanüsse - Die Erdmandel
Mancher Bauer rauf sich die Haare, wenn er von Erdmandeln hört. Denn dieses mit dem Papyrus verwandte Gras ist heutzutage in Maisäckern oder Blumenfeldern ein lästiges Ackerunkraut.
Thema 14969 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Pumpernickel: Das schwarze BrotPumpernickel: Das schwarze Brot
Es ist deftig, saftig und gesund. In manchen Teilen Deutschlands wird Pumpernickel auch „Swattbraut“ genannt. Hinter dem schwarzen Brot verbirgt sich eine lange Tradition der Familie Haverland aus Soest.
Thema 9084 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |