Rezept Fleischtaschen im Ofen gebacken

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fleischtaschen im Ofen gebacken

Fleischtaschen im Ofen gebacken

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17979
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6738 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Galle - Vorsicht Bitterstoffe !
Seien Sie beim Ausnehmen eines Fisches sehr vorsichtig, damit die Galle nicht eingeschnitten oder zerdrückt wird. Die austretenden Bitterstoffe machen den Fisch ungenießbar.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 kg Mehl
100 g Margarine
2  Eigelb
1 Tas. Milch
1 Tl. Salz
1/2 kg Rindfleisch
2 El. Margarine
4  Gemuesezwiebeln
1 El. Mehl
1/2 Tas. Rinderbruehe
1  hartgekochtes Ei
- - Rosinen
- - Oliven
- - Salz
- - Pfeffer
- - Aji
Zubereitung des Kochrezept Fleischtaschen im Ofen gebacken:

Rezept - Fleischtaschen im Ofen gebacken
Der Teig einen Tag vor dem Backen zubereiten. Zubereitung der Fuellung: Das Fleisch wird sehr klein geschnitten (nicht mahlen). Die Zwiebeln wuerfeln und in der Margarine anbraten, dann das Fleisch mitschmoren. Salz + Pfeffer + Aji dazutun. Das Mehl mit der Bruehe verruehren + dazugeben. Bei schwacher Hitze weiterkochen bis alles gar ist. Dann eine Nacht abkuehlen lassen. Den Teig ausrollen und in Scheiben ausstechen (10-20 cm Durchmesser). Auf je eibe Ei (hartgekocht) und eine Olive legen. Die eine Haelfte des Teigs drueberlegen und zu einer Tasche fest andruecken. Mit Ei oder Milch bestreichen und im Ofen backen. Backzeit: Ungefaehr 1/4 Stunde, Heiss essen. Zusaetzlicher Tip meiner Mutter: In Originalrezepten (folgen die Tage) wird, anstatt Margarine, Oel verwendet. Das kommt daher, dass es frueher in Chile keine Margarine gab. Hinzu kommt noch, dass Oel im Gegensatz zu Margarine nicht so leicht verbrennt. Als Ersatz fuer Aji kann irgend ein anderes scharfes Gewuerz wie z.B. Cayennepfeffer genommen werden. Fuer das Rindfleisch sollte ein fasriges, mageres Fleisch (z.B. Keule) benutzt werden. ** Gepostet von: Michael Dabis Stichworte: Mehlspeisen, Rind, Fleisch

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Niedertemperatur-Garen: Braten ohne Stress und butterzartNiedertemperatur-Garen: Braten ohne Stress und butterzart
Niedertemperaturgaren hilft, die Vorbereitung festlicher Menüs mit köstlichen Braten zu einer recht stressfreien Angelegenheit zu machen. Egal ob Ostern, Familienfest oder Weihnachten:
Thema 37251 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen
Sauerkraut seine Geschichte und HerstellungSauerkraut seine Geschichte und Herstellung
Sauerkraut ist nicht nur die im Ausland bekannteste deutsche Speise, sondern hat bei uns auch den Ruf, eine der gesündesten Beilagen der deutschen Küche zu sein. Aber was genau ist Sauerkraut und wie wird es hergestellt?
Thema 38898 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen
Rucola Salat - würzige Schärfe für Pizza und PastaRucola Salat - würzige Schärfe für Pizza und Pasta
Obwohl die Verwendung von Rauke in Eintöpfen und Salaten bereits im Mittelalter äußerst beliebt war, hat der italienische Rucola in den vergangenen Jahren eine wahre Renaissance erlebt.
Thema 6674 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |