Rezept Fleischspiesschen in Erdnusssauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fleischspiesschen in Erdnusssauce

Fleischspiesschen in Erdnusssauce

Kategorie - Fleisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29994
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2635 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pfefferminze !
Nervenkräftigend, erfrischend, kühlend, wenn der „Kopf raucht“. Kleine Dosen regen an, hohe betäuben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Schweineschnitzel
- - Pfeffer,
1 El. Speisestaerke
1  kleiner Apfel
3 El. Oel,
4 El. Erdnuesse,
- - geschaelt und ungesalzen
- - Salz,
2 El. Sojasauce
250 ml Currysauce (Fertigprodukt)
50 ml Gemuesebruehe
Zubereitung des Kochrezept Fleischspiesschen in Erdnusssauce:

Rezept - Fleischspiesschen in Erdnusssauce
Fleisch waschen, trockentupfen, in 1,5 cm grosse Wuerfel schneiden,pfeffern und mit Staerke vermengen. Apfel putzen, waschen, Kerngehaeuse entfernen.Ap- fel samt Schale 1,5 cm gross wuerfeln. Abwechselnd mit dem Fleisch auf 8 Holzspiesschen stecken. Spiesse im heissen Oel bei mittlerer Hitze 6 Minuten braten.Inzwischen Erdnues- se fein hacken. Spie8e salzen, herausnehmen, warm stellen. Bratensatz mit Sojasauce abloeschen. Currysauce und Bruehe einruehren. Erhit- zen, die Erdnuesse dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Je 2 Spiess- chen mit Sauce auf Tellern anrichten. Pro Portion: 345 kcal/1450 kJ Quelle:meine Famile & Ich 4/97

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ausgestorbene Speisen aus EuropaAusgestorbene Speisen aus Europa
Die europäischen Speisekarten vergangener Zeiten weisen zahlreiche Gerichte auf, die heutzutage als ausgestorben gelten müssen. Doch sind sie durchaus von historischem Interesse – und teilweise gruselt es einem ordentlich, was da so seinen Weg in die Mägen unserer Vorfahren gefunden hat.
Thema 8130 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Bananen - was macht die Banane für uns so wertvollBananen - was macht die Banane für uns so wertvoll
Andy Warhol hat sie in den Rang eines Kunstwerkes erhoben, in der ehemaligen DDR galt sie als Inbegriff der Exotik und Ausdauersportler schätzen sie wie kaum eine andere Frucht - die Banane.
Thema 12086 mal gelesen | 05.06.2007 | weiter lesen
Stachelbeeren - sauer bis lustig die StachelbeereStachelbeeren - sauer bis lustig die Stachelbeere
Die größten Fans der Stachelbeere sind die Engländer. Dort stand sie bereits im 13. Jahrhundert auf einer Einkaufsliste für den königlichen Garten. Bei uns blühte sie erst im 19. Jahrhundert mit vielen Sorten auf.
Thema 14144 mal gelesen | 17.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |