Rezept Fleischhähnchen mit Sauerkirschen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fleischhähnchen mit Sauerkirschen

Fleischhähnchen mit Sauerkirschen

Kategorie - Geflügel, Hackfleisch, Obst, Römertopf Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27389
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3765 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Aromatische Backpflaumen !
Wenn Sie Backpflaumen einlegen, dann legen Sie sie statt in Wasser in schwarzen Tee ein. Dadurch wird das Aroma viel intensiver.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Fleischhähnchen je ca. 1300 g
1/2  Brötchen
125 g Hackfleisch, gemischt
1  Ei
30 g Mandeln; gestiftelt
1 Dos. Sauerkirschen; kleine Dose
- - Salz
- - Pfeffer
- - Paprikapulver
- - Zitronensaft
2 El. Öl
- - Speisestärke
- - Zucker
- - Zimt
Zubereitung des Kochrezept Fleischhähnchen mit Sauerkirschen:

Rezept - Fleischhähnchen mit Sauerkirschen
Das Fleischhähnchen kurz waschen, abtrocknen und mit Salz und Zitronensaft einreiben. Aus dem eingeweichten und wieder ausgedrückten Brötchen, dem Hackfleisch, dem Ei, den entsteinten Kirschen und den Mandeln eine Farce kneten und damit das Fleischhähnchen füllen. Geflügel zunähen, außen mit etwas Öl bestreichen und mit Paprika überpudern. Im Römertopf bedeckt ca. 90 bis 100 Minuten bei 250 Grad C braten. Dann das Fleischhähnchen warmstellen. Den Bratensaft mit warmem Kirschsaft ablöschen, in einem gesonderten Topf mit mit etwas Wasser angerührtem Stärkemehl binden. Mit Zucker und Zimt abschmecken. Quelle: Werbebroschüre (Drei Giebel), 1984 erfaßt: Sabine Becker, 22. Juli 1999

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Esskastanien - Kastanien zum Essen der Knabberspass für den WinterEsskastanien - Kastanien zum Essen der Knabberspass für den Winter
Von September bis November ist Erntezeit für die igeligen Früchtchen: die rotbraunen, zwiebelförmigen Kastanien im Stachelkleid platzen aus ihren Hüllen. Genau die richtige Zeit für ein gesundes Knabbervergnügen.
Thema 39997 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Saure Base - wenn der Körper sauer istSaure Base - wenn der Körper sauer ist
Der menschliche Körper ist ein extrem empfindlicher Organismus. Er kann schon auf minimale Schwankungen und Stressfaktoren reagieren. Doch nicht nur das allein.
Thema 31738 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen
Grillen - Perfekte Glut in fünf Minuten mit Tauchsieder und FönGrillen - Perfekte Glut in fünf Minuten mit Tauchsieder und Fön
Am Anfang war das Feuer. Wer beim Grillen die gemütliche und bequeme Nähe der eigenen vier Wände nicht missen will, und obendrein den Kampf mit der Glut zu Beginn des Grillens satt hat, für den haben wir endlich ein Patentrezept!
Thema 11972 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |