Rezept Fleischhähnchen mit Sauerkirschen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fleischhähnchen mit Sauerkirschen

Fleischhähnchen mit Sauerkirschen

Kategorie - Geflügel, Hackfleisch, Obst, Römertopf Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27389
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3459 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rezeptkarten präparieren !
Spritzer auf Rezeptkarten lassen sich schnell wieder abwischen, wenn Sie die Karte vorher mit Haarspray präpariert oder mit Klarsichtfolie überzogen haben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Fleischhähnchen je ca. 1300 g
1/2  Brötchen
125 g Hackfleisch, gemischt
1  Ei
30 g Mandeln; gestiftelt
1 Dos. Sauerkirschen; kleine Dose
- - Salz
- - Pfeffer
- - Paprikapulver
- - Zitronensaft
2 El. Öl
- - Speisestärke
- - Zucker
- - Zimt
Zubereitung des Kochrezept Fleischhähnchen mit Sauerkirschen:

Rezept - Fleischhähnchen mit Sauerkirschen
Das Fleischhähnchen kurz waschen, abtrocknen und mit Salz und Zitronensaft einreiben. Aus dem eingeweichten und wieder ausgedrückten Brötchen, dem Hackfleisch, dem Ei, den entsteinten Kirschen und den Mandeln eine Farce kneten und damit das Fleischhähnchen füllen. Geflügel zunähen, außen mit etwas Öl bestreichen und mit Paprika überpudern. Im Römertopf bedeckt ca. 90 bis 100 Minuten bei 250 Grad C braten. Dann das Fleischhähnchen warmstellen. Den Bratensaft mit warmem Kirschsaft ablöschen, in einem gesonderten Topf mit mit etwas Wasser angerührtem Stärkemehl binden. Mit Zucker und Zimt abschmecken. Quelle: Werbebroschüre (Drei Giebel), 1984 erfaßt: Sabine Becker, 22. Juli 1999

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Salz das Küchengewürz Nr. 1 - Wissenswertes zum SalzSalz das Küchengewürz Nr. 1 - Wissenswertes zum Salz
Salz gibt es heute massenhaft und spottbillig im Supermarkt. Doch ein kurzer Blick in die Geschichte des Salzes zeigt uns, welch immensen Reichtum es eigentlich birgt. Deshalb ranken sich auch zahlreiche Sagen und Märchen um das Salz.
Thema 7425 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen
Tsatsiki - Dip mit Joghurt und KnoblauchTsatsiki - Dip mit Joghurt und Knoblauch
Wer Knoblauch mag, wird Tsatsiki (Dip) lieben – und wer Knoblauch hasst, sollte dringend die Finger davon lassen.
Thema 7505 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Gault Millau - der Garant für hochklassige KücheGault Millau - der Garant für hochklassige Küche
Restaurants gibt es wie Sand am Meer, was dennoch nicht heißt, dass überall ein gutes Essen serviert wird. Wer sich nicht auf ein kulinarisches Abenteuer ungewissen Ausgangs einlassen möchte, zieht da gerne objektive Restaurantkritiken heran.
Thema 4429 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |