Rezept Fleischbaellchen mit Granataepfel Walnuss Sauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fleischbaellchen mit Granataepfel-Walnuss-Sauce

Fleischbaellchen mit Granataepfel-Walnuss-Sauce

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11686
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2893 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln überkochen !
Etwas Fett ins Kochwasser geben, und die Kartoffeln kochen nicht über.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Lammfleisch, grob gehackt
1  Zwiebel, geraspelt
1 Tl. Salz
1/4 Tl. Pfeffer
5 El. Oel
2  Zwiebel, gehackt
250 g Walnuesse, geschaelt und geroestet, gemahlen
1/4 Tl. Kurkuma
5 dl Granataepfelsaft, frisch (oder Konzentrat, mit Wasser verduennt)
8 El. Tomatenmark
150 g Gedoerrte Aprikosen, in Wasser fuer 2 Stunden eingeweicht
1/2 Tl. Zimt, gemahlen
1/8 Tl. Kardamom, gemahlen
1/8 Tl. Nelken, gemahlen
1/8 Tl. Ingwer, gemahlen
Zubereitung des Kochrezept Fleischbaellchen mit Granataepfel-Walnuss-Sauce:

Rezept - Fleischbaellchen mit Granataepfel-Walnuss-Sauce
Fleischbaellchen Fleisch mit der geraspelten Zwiebel, Salz und Pfeffer vermischen, daraus Baellchen formen (ca. 25 mm Durchmesser). 3/5 vom Oel in einer Pfanne heiss machen, die Baellchen portionsweise braun anbraten (ca. 3 Minuten), aufpassen, dass sie nicht zerfallen. Restliches Oel in einer Pfanne heiss machen, Zwiebel darin anduensten (leicht braun, ca. 3 Minuten). Vom Feuer nehmen, Fleischbaellchen dazu geben, Wallnuesse zugeben. Vorsichtig mischen. Sauce Alle Zutaten fuer die Sauce in der Pfanne mit den Fleischbaellchen tun, vorsichtig mischen (damit die Fleischbaellchen nicht zerfallen), aufkochen, abgedeckt 1 Stunde bei schwacher Hitze koecheln lassen (Hin und wieder vorsichtig umruehren, damit nichts anbrennt). Pruefen, ob die Baellchen gar sind, falls noetig noch etwas koecheln. Warm mit Reis servieren. Bemerkung: die Walnuesse sind in einer trockenen Pfanne bei mittleren Hitze waehrend ca. 2 Minuten zu roesten. Staendig ruehren. Andere Moeglichkeit: auf einem Backblech waehrend 5 Minuten im auf 180 GradC vorgewaermten Ofen. Aus "Sephardic Cooking" by Copeland Mark -- 600 Recipes Created in Exotic Sephardic Kitchens from Morocco to India -- 1992 Published by Donald I. Fine, Inc., New York, N.Y. 26.11.1993 Erfasser: Stichworte: Fleisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fett - Gesunde Fette sind lebensnotwendig für unseren KörperFett - Gesunde Fette sind lebensnotwendig für unseren Körper
Fett ist ein Wort, das in der modernen Gesellschaft durchweg negativ belegt ist. Fett gilt als ungesund, belastend und krankmachend. Wer vollkommen auf Fett verzichtet, fügt seiner Gesundheit jedoch großen Schaden zu.
Thema 15630 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Rucola Salat - würzige Schärfe für Pizza und PastaRucola Salat - würzige Schärfe für Pizza und Pasta
Obwohl die Verwendung von Rauke in Eintöpfen und Salaten bereits im Mittelalter äußerst beliebt war, hat der italienische Rucola in den vergangenen Jahren eine wahre Renaissance erlebt.
Thema 6859 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Aus Brandteig macht man WindbeutelAus Brandteig macht man Windbeutel
Gebäck aus Brandteig ist ein wenig aus der Mode gekommen – und das, obwohl zwei Klassiker der Backkunst auf dem Gemisch aus Wasser, Butter, Eier und Mehl basieren: Windbeutel und Eclairs.
Thema 9251 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |