Rezept Fleischbaellchen Mit Eiern gefuellt (Indien)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fleischbaellchen Mit Eiern gefuellt (Indien)

Fleischbaellchen Mit Eiern gefuellt (Indien)

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16695
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4714 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ist der Fisch frisch? !
Prüfen Sie vor dem Einkauf, ob der Fisch frisch ist. Schauen Sie, ob die Schuppen glänzen und eng an der Fischhaut anliegen. Auch die Kiemen sollten Sie untersuchen. Sie müssen rot oder rosa sein, aber niemals grau.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
7  Kleine Eier
500 g Lamm- oder Rinderhack
- - Zweimal durchgedreht
1  Kleine Zwiebel; fein gehackt
2  Knoblauchzehen; fein geschabt
1/2 Tl. Ingwer; fein gerieben
1  Gruene Chilischote; fein gehackt
1 Tl. Salz
1 Tl. Garam masala (Indisches
- - Gewuerz)
1/2 Tl. Kurkuma, gemahlen
125 ml Wasser
1 1/2 El. Besan (Kichererbsenmehl)
1 El. Joghurt
- - Ghee oder Oel zum Braten
1 El. Ghee oder Oel
1  mittl. Zwiebel; fein gehackt
5  Knoblauchzehen; fein geschabt
2 Tl. Ingwer; fein gerieben
1 Tl. Garam masala
1 Tl. Kurkuma, gemahlen
1/2 Tl. Chilipulver
2 gross. Tomaten
1 Tl. Salz
125 ml Joghurt
125 ml heisses Wasser
2 El. Koriander, frisch gehackt
Zubereitung des Kochrezept Fleischbaellchen Mit Eiern gefuellt (Indien):

Rezept - Fleischbaellchen Mit Eiern gefuellt (Indien)
Soviele Eier wie Portionen in einen Topf mit kaltem Wasser legen und langsam zum Sieden bringen. In den ersten 5 Minuten die Eier sanft bewegen, damit die Dotter in der Mitte bleiben. Weitere 10 Minuten sieden, dann mit kaltem Wasser abschrecken, schaelen und beiseite stellen. Das Fleisch in einem Topf mit Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer, Chili, Salz, garam masala, Kurkuma und Wasser gut durchruehren, zum Kochen bringen, zugedeckt etwa 20 - 30 Minuten simmern, bis das Fleisch gar ist. Das Kichererbsenmehl einruehren und weiterkochen, bis alle Fluessigkeit aufgesogen ist. Abkuehlen lassen, dann zu einem glatten Fleischteig verkneten. Wenn noetig zum Anfeuchten etwas Joghurt hinzugeben. Den Fleischteig in gleiche Portionen teilen, jede um ein hartgekochtes Ei zu einem Baellchen formen. Das uebrige Ei verquirlen, die 'koftas' darin wenden und in heissem Oel von allen Seiten goldbraun braten. Auf Kuechenkrepp abtropfen lassen. Mit einem scharfen Messer halbieren, etwas Curry darueber schoepfen und heiss servieren. Curry: Die Zwiebeln in heissem Ghee oder Oel weich und blassgelb braten, dann Knoblauch und Ingwer unter Ruehren mitbraten, bis die Zwiebel goldbraun ist. Garam masala, Kurkuma und Chilipulver einruehren, zuletzt die Tomaten und Salz. Zugedeckt zu einem Brei verkochen, gelegentlich umruehren. Den Joghurt glattruehren, mit dem Wasser vermischen und in das siedende Curry geben. Gruendlich durchruehren und offen eindicken lassen. Wenn die 'koftas' schon vorher zubereitet wurden, koennen sie in der Sosse wieder heissgemacht werden. Dann halbieren mit Koriandergruen garnieren und mit Reis oder Chapattis auftragen. Aus: Die Kueche Asiens Erfasst von: H. Owald Stichworte: Indien, Curry, Ei, Hackfleisch, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Soja Kulturgeschichte der braunen BohneSoja Kulturgeschichte der braunen Bohne
Das nährstoffreichste Mitglied der Bohnenfamilie liefert heutzutage für Millionen von Menschen leicht verdauliches pflanzliches Protein sowie Grundsubstanzen für hunderte chemischer Produkte.
Thema 7086 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Forelle - Die SchwarzwaldforelleForelle - Die Schwarzwaldforelle
Dass Forellen launisch sein können, besagt schon Schuberts berühmtes Lied, welches auch heute noch von Chören und Solisten begeistert geträllert wird.
Thema 6123 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 7 Günstig essen heißt: Alles selbermachenHartz IV - Tag 7 Günstig essen heißt: Alles selbermachen
Also eins steht fest: Mein Selbstversuch führt dazu, dass ich mehr koche und mehr selbermache, weil ich ja fast ausschließlich Basis-Lebensmittel gekauft habe. Wie schnell schiebt man sich eben mal eine Süßigkeit zwischen die Kiemen, wenn man am Computer sitzt und arbeitet.
Thema 62971 mal gelesen | 17.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |