Rezept Fleisch Spiesse auf suess sauren Fruechten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fleisch-Spiesse auf suess-sauren Fruechten

Fleisch-Spiesse auf suess-sauren Fruechten

Kategorie - Fleisch, Schwein, Obst, Marinade Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26463
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5396 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Aprikose !
Gut gegen Hautunreinheiten, gegen Heiserkeit und regulieren die Verdauung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Zucker
1 El. Essig-Essenz 25%
1  Honig-Melone
250 g Himbeeren
50 g Mandeln; geschaelt
400 g Schweinefilet
3 mittl. Zwiebeln
2 El. Oel
1/8 l Wasser
- - Salz
- - Pfeffer
- - Zitrone; zum Garnieren
- - Melisse; zum Garnieren
Zubereitung des Kochrezept Fleisch-Spiesse auf suess-sauren Fruechten:

Rezept - Fleisch-Spiesse auf suess-sauren Fruechten
Wasser, Zucker und Essig-Essenz aufkochen und 5 Minuten einkochen lassen. Melone in Spalten schneiden, entkernen und das Fruchtfleisch in Stuecke schneiden. Himbeeren putzen und verlesen. Fruechte und Mandeln in eine Schale geben, Zuckerloesung daruebergiessen und ca. 2 Stunden ziehenlassen. Schweinfleisch wuerfeln, Zwiebeln schaelen und in Spalten schneiden. Abwechselnd auf Spiesse stecken. Oel in einer Pfanne erhitzen und die Spiesse darin rundherum ca. 8 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer wuerzen. Die Spiesse mit den eingelegten Fruechten auf Tellern anrichten. Mit Zitronenscheiben und Melisse garnieren. dazu: frisches Baguette Quelle: Treffpunkt fuer Geniesser bei Schuermann : Nr. 21, 26.05.2000 erfasst: tom

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Seeigel - Stachlige Delikatesse aus dem MeerSeeigel - Stachlige Delikatesse aus dem Meer
Freud und Leid liegen dicht beieinander und verspricht der Verzehr des Seeigels (Echinoidea) für manchen höchsten Genuss, so kann der Kontakt mit dem Stachel für alle höchst unangenehm werden. Das gilt besonders dann, wenn sich der spitze Fremdkörper in die Fußsohle bohrt.
Thema 11738 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Schimmelkäse - Schimmel in Lebensmittel und im KäseSchimmelkäse - Schimmel in Lebensmittel und im Käse
Nur wenige Pflanzenarten besitzen so unterschiedliche Wirkungen wie die Vertreter der Familie der Schimmelpilze. Auf der einen Seite gäbe es ohne sie weder Penizillin noch Käsespezialitäten wie Roquefort, Gorgonzola oder Camembert.
Thema 11203 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Tee seine Herkunft und HerstellungTee seine Herkunft und Herstellung
Ursprünglich stammt die Teepflanze aus China. Aus ihren Blättern und Blüten bereitete man mit heißem Wasser einen wohlschmeckenden Aufguss, den Tee.
Thema 9613 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |