Rezept Fleisch Spiesse auf suess sauren Fruechten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fleisch-Spiesse auf suess-sauren Fruechten

Fleisch-Spiesse auf suess-sauren Fruechten

Kategorie - Fleisch, Schwein, Obst, Marinade Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26463
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5425 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hartgekochtes Eigelb !
Wollen Sie nur das hartgekochte Eigelb haben, so trennen Sie die Eier und lassen die Eidotter vorsichtig in kochendes Wasser gleiten. Ca. 10 Minuten kochen lassen. Als Basis für einen feien Mürbeteig oder als Soßengrundlage sind sie besonders geeignet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Zucker
1 El. Essig-Essenz 25%
1  Honig-Melone
250 g Himbeeren
50 g Mandeln; geschaelt
400 g Schweinefilet
3 mittl. Zwiebeln
2 El. Oel
1/8 l Wasser
- - Salz
- - Pfeffer
- - Zitrone; zum Garnieren
- - Melisse; zum Garnieren
Zubereitung des Kochrezept Fleisch-Spiesse auf suess-sauren Fruechten:

Rezept - Fleisch-Spiesse auf suess-sauren Fruechten
Wasser, Zucker und Essig-Essenz aufkochen und 5 Minuten einkochen lassen. Melone in Spalten schneiden, entkernen und das Fruchtfleisch in Stuecke schneiden. Himbeeren putzen und verlesen. Fruechte und Mandeln in eine Schale geben, Zuckerloesung daruebergiessen und ca. 2 Stunden ziehenlassen. Schweinfleisch wuerfeln, Zwiebeln schaelen und in Spalten schneiden. Abwechselnd auf Spiesse stecken. Oel in einer Pfanne erhitzen und die Spiesse darin rundherum ca. 8 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer wuerzen. Die Spiesse mit den eingelegten Fruechten auf Tellern anrichten. Mit Zitronenscheiben und Melisse garnieren. dazu: frisches Baguette Quelle: Treffpunkt fuer Geniesser bei Schuermann : Nr. 21, 26.05.2000 erfasst: tom

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hirse sättigt und ist gesund, das richtige für die VollwertkücheHirse sättigt und ist gesund, das richtige für die Vollwertküche
In den modernen Kochbüchern und TV-Shows spielt die Hirse keine große Rolle. Doch das Internet spiegelt eine andere Realität wider.
Thema 34556 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen
Mozartkugel - Ihr Geheimnis und wer erfand die Mozartkugel?Mozartkugel - Ihr Geheimnis und wer erfand die Mozartkugel?
Dass sie lecker sind, weiß jeder. Dass es nur eine geben kann, wissen die wenigsten. Die Mozartkugel hat viele Nachahmer, denn ihr Name lässt sich nicht schützen. Dennoch ist da diese eine, traditionsreiche Salzburger Konditorei.
Thema 9207 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 1 des SelbstversuchesHartz IV - Tag 1 des Selbstversuches
Da ich erst heute beginne, mich von den Lebensmitteln zu ernähren, ist also in Wirklichkeit heute Tag 1 des Selbstversuches – neue Zählung. Nach dem Frühstück will ich mir einen Überblick verschaffen, was ich wann esse und wie hoch mein finanzieller Puffer ist.
Thema 18128 mal gelesen | 06.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |