Rezept Fleisch Gemüse Topf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fleisch-Gemüse-Topf

Fleisch-Gemüse-Topf

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22053
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5729 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zur richtigen Zeit salzen !
Hähnchen dürfen Sie vor dem Grillen salzen. Koteletts, Steaks o.ä. dagegen erst nach dem Grillen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
250 g Rindfleisch
250 g Schweinefleisch
500 g Kartoffeln
1/2  Sellerieknolle
250 g Karotten
3  Stangen Lauch
1/2 l Rindfleischbrühe
- - Salz, Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Fleisch-Gemüse-Topf:

Rezept - Fleisch-Gemüse-Topf
Rind- und Schweinefleisch in ca. 3 cm grosse Würfel schneiden. Kartoffeln schälen, in grobe Würfel schneiden. Geputzten, gewaschenen Lauch in Ringe teilen. Alle Zutaten in der angegebenen Reihenfolge in einen Topf schichten, heisse Rindfleischbrühe zugiessen, salzen, pfeffern. Eintopf bei mittlerer Hitze zugedeckt ca. 1-1 1/2 Std. dünsten. Tip: Kann man auch im Tontopf zubereiten. 29.01.1994

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hackfleisch - günstig und beliebt die vielen HackfleischsortenHackfleisch - günstig und beliebt die vielen Hackfleischsorten
Hackfleisch ist die günstigste Variante, wenn man mit schmalem Geldbeutel einkaufen geht und als Nicht-Vegetarier auf Fleisch nicht verzichten möchte.
Thema 16099 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Maultaschen - die Lieblingsspeise der SchwabenMaultaschen - die Lieblingsspeise der Schwaben
Die Schwaben lieben das Essen. Wehe man stört sie dabei oder schreibt ihnen gar vor, was sie wann essen müssen oder dürfen! Die Kirche hat einst versucht, den Fleischkonsum in der Fastenzeit einzuschränken, doch die Schwaben waren schlauer.
Thema 8753 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen
Einlegen und Einkochen - wie zu Omas ZeitenEinlegen und Einkochen - wie zu Omas Zeiten
Haltbar gemachte Lebensmittel kennen wir. In Form von Konserven aus dem Supermarkt oder sogar in Gläsern, auch aus dem Supermarkt. Aber wer macht denn heutzutage noch selber ein?
Thema 40965 mal gelesen | 03.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |