Rezept Flammeri aus Reismehl (Mehallabia) Aegypten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Flammeri aus Reismehl (Mehallabia) - Aegypten

Flammeri aus Reismehl (Mehallabia) - Aegypten

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14333
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7128 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Durchweichter Tortenboden !
Damit der Obstsaft bei Tortenböden nicht durchzieht, streichen Sie ihn mit Eiweiß ein. Sie können aber auch Vanillepudding als Unterlage darauf streichen. Schmeckt zudem auch noch lecker.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
50 g Rosinen
1 l Milch
100 g Zucker
120 g Reismehl
2 El. Speisestaerke
1  Vanilleschote
2 El. Pistazien, gehackt
2 El. Rosenwasser; ersatzweise
- - Zimtpulver
Zubereitung des Kochrezept Flammeri aus Reismehl (Mehallabia) - Aegypten:

Rezept - Flammeri aus Reismehl (Mehallabia) - Aegypten
Die Rosinen in heissem Wasser quellen lassen. Die Milch erhitzen. In einem Topf den Zucker mit dem Reismehl und der Speisestaerke mischen. Unter Ruehren nach und nach die heisse Milch zugeben und weiterruehren, bis ein glatter Brei entstanden ist. 15 Minuten kochen lassen. Den Backofen auf 210 GradC vorheizen. Die Rosinen abtropfen lassen, trockentupfen und mit dem Mark der Vanilleschote und den Pistazien unter den Reismehlflammeri mischen. Den Flammeri im Ofen 15 - 20 Minuten ueberbacken, bis sich eine braune Kruste gebildet hat. Die Speise gut durchruehren und abkuehlen lassen. Mehallabia mit dem Rosenwasser betraeufeln und einige Stunden in den Kuehlschrank stellen. * Quelle: Nach: Spezialitaeten der Welt, GU Verlag gepostet von A.Bendig ** Gepostet von Astrid Bendig Date: Tue, 28 Feb 1995 Stichworte: Suessspeise, Kalt, Reismehl, Aegypten, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hartz IV - Tag 10 Unser Fazit zum SelbstversuchHartz IV - Tag 10 Unser Fazit zum Selbstversuch
Heute noch ein letzter Blick auf die DGE-Empfehlungen zur gesunden Ernährung, Thema: Obst und Gemüse. Mit der Kampagne „5 am Tag“ hat die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) Werbung für frische Nahrungsmittel gemacht: Eine gesunde Ernährung sollte pro Tag drei Portionen Gemüse (ca. 375 g) und zwei Portionen Obst (ca. 300 g) enthalten.
Thema 24350 mal gelesen | 26.03.2009 | weiter lesen
Marinieren - Säure, Öl, Gewürze und KräuterMarinieren - Säure, Öl, Gewürze und Kräuter
Ein gutes Steak schmeckt auch pur mit Salz und Pfeffer vorzüglich. Wer seinen Fleischgerichten aber das gewisse Etwas verleihen oder gar eine exotische Note zaubern möchte, sollte sie marinieren.
Thema 20712 mal gelesen | 26.11.2007 | weiter lesen
Kiwi - exotische und farbenfrohe Frucht, die Kiwi aus NeuseelandKiwi - exotische und farbenfrohe Frucht, die Kiwi aus Neuseeland
Vom fernen Neuseeland, dem anderen Ende der Welt, kommen die ovalen, pelzigen Kiwis zu uns – und gehören trotzdem zu den qualitativ besten Tropenfrüchten, die im Handel angeboten werden.
Thema 9518 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |