Rezept Flambierte Schweinesteaks an Pfeffersauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Flambierte Schweinesteaks an Pfeffersauce

Flambierte Schweinesteaks an Pfeffersauce

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20405
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5596 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Esskastanien schälen !
Die Schale der Esskastanien wird an der flachen Seite mit einem scharfen Messer kreuzweise angeschnitten. Anschließend die Kastanien etwa 10 Minuten in Wasser aufkochen. Wasser abgießen und die Kastanien abkühlen lassen. Jetzt lassen sich Schale und Haut leicht abziehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Schweinesteaks; a je 150 g vom Nierstueck
- - Salz
- - Pfeffer
1 El. Oel
2 El. Cognac
1/2  Fruehlingszwiebel; gehackt
6 El. Gruene Pfefferkoerner eingelegt, aus dem Glas
1 El. Tomatenpueree
1 El. Senf
1 dl Bouillon
1 dl Rahm
Zubereitung des Kochrezept Flambierte Schweinesteaks an Pfeffersauce:

Rezept - Flambierte Schweinesteaks an Pfeffersauce
Die Steaks mit Haushaltpapier trockentupfen. Mit Salz und Pfeffer leicht wuerzen. In einer Bratpfanne das Oel erhitzen und die Steaks beidseitig anbraten. Den Cognac in eine kleine Schoepfkelle giessen und zwischen dem Fleisch waermen. Den Cognac anzuenden und brennend ueber das Fleisch giessen. Fleisch herausnehmen. Zugedeckt zur Seite stellen. Hitze reduzieren. Im Bratfond die gehackte Zwiebel glasig duensten. Pfefferkoerner, Tomatenpueree und Senf beigeben, mitduensten. Mit der Bouillon abloeschen und 5 Minuten koecheln. Rahm beigeben und unter Ruehren aufkochen. Hitze reduzieren. Die Steaks mit dem ausgetretenen Saft in die Sauce geben und auf sehr schwacher Temperatur durchziehen lassen. Wenn noetig mit Salz und Pfeffer abschmecken. * Quelle: Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Fleisch, Schwein, Pfeffer, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Irische Küche - einfach und bodenständigDie Irische Küche - einfach und bodenständig
Die Küche ist in Irland traditionell der Ort, an dem das Familienleben stattfindet und spontan zu Besuch kommende Gäste bewirtet werden. In der Küche wird bei einer Tasse Tee und ein paar selbst gebackenen Cookies ein Schwätzchen gehalten, bei einem herzhaften Bohneneintopf über Gott und die Welt diskutiert.
Thema 7886 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Tee time  Auszeit vom AlltagTee time Auszeit vom Alltag
Ein Teestündchen ist zu jeder Jahreszeit ein wahrer Genuss. Wenn die Temperaturen fallen, sorgt ein heißer Tee schnell für Behaglichkeit und Wärme. Außerdem lässt es sich bei einem Tässchen Tee wunderbar entspannen.
Thema 8339 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Biomarkt und Bio Lebensmittel boomen in DeutschlandBiomarkt und Bio Lebensmittel boomen in Deutschland
Artgerechte Tierhaltung, geringe Schadstoffbelastung und vor allem der Wunsch nach einer gesunden Ernährung sind die wesentlichen Gründe, weshalb immer mehr Verbraucher zu Bio-Produkten greifen.
Thema 13010 mal gelesen | 17.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |