Rezept Flambierte Pfeffersteaks vom Grill

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Flambierte Pfeffersteaks vom Grill

Flambierte Pfeffersteaks vom Grill

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16359
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3923 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Aufläufe aus der Form lösen !
Selbst wenn die Auflaufform gut gefettet ist, lassen sich Aufläufe oft nur mit Mühe lösen. Wenn die Form aber vor dem Füllen erhitzt wird, lässt sich der Inhalt später leicht herausnehmen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Rumpsteaks
- - Oel
- - Pfeffer
- - Salz
150 ml Oel
100 ml Weinessig
2 El. Petersilie, fein gehackt
1  Knoblauchzehe
1/2 Tl. Oregano
40 g Butter
1 Dos. Pfirsiche
1 Glas Senffruechte, gemischte
1/8 l Saure Sahne
2 Tl. Pfeffer, gruener eingelegter
300 ml Weinbrand
Zubereitung des Kochrezept Flambierte Pfeffersteaks vom Grill:

Rezept - Flambierte Pfeffersteaks vom Grill
Legen Sie die Rumpsteaks in eine Marinade aus Oel, Weinessig, Petersilie, zerdrueckter Knoblauchzehe und Oregano und lassen Sie sie einige Stunden darin ziehen. Danach die Steaks herausnehmen, den Fettrand mit einem scharfen Messer mehrmals einschneiden und pfeffern. Wollen Sie die Steaks auf dem Holzkohlengrill grillen, so tupfen Sie die Marinade mit Kuechenkrepp vorsichtig ab. Die Steaks einoelen und etwas 2 bis 3 Minuten von jeder Seite grillen, erst danach salzen. Lassen Sie die Butter zum Flambieren in einer Pfanne zergehen und geben Sie die Pfirsichhaelften dazu. Sind diese gebraeunt, kommen die Senffruechte dazu und werden ebenfalls erhitzt. Geben Sie die Fruechte aus der Pfanne zu dem warmgestellten Fleisch. Den Sud in der Pfanne loeschen Sie mit der sauren Sahne und geben den gruenen Pfeffer dazu. Danach kommen die Rumpsteaks und die Fruechte ebenfalls in die Pfanne. Uebergiessen Sie nun alles mit dem erwaermten Weinbrand. Sofort anzuenden und noch brennend servieren. Dazu passt am besten Reis oder franzoesisches Weissbrot. Als Weine munden hervorragend ein Trollinger oder Spaetburgunder. * Gepostet von Joachim Meng (Jun. 1995) Stichworte: Bbq, Steak, Rind, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fastenkur und FastenFastenkur und Fasten
Was ist Fasten eigentlich und was passiert beim Fasten im Körper? Fasten bedeutet einen freiwilligen und zeitlich begrenzten Verzicht auf feste Nahrung.
Thema 24757 mal gelesen | 21.02.2007 | weiter lesen
Natürliche Lebensmittel - länger fit und leistungsfähig bleibenNatürliche Lebensmittel - länger fit und leistungsfähig bleiben
Fühlen Sie sich müde, ausgelaugt und nicht mehr so leistungsfähig wie früher? Das muss nicht sein.
Thema 10218 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen
Ernährungstipps - Mikronährstoffe für eine bessere ErnährungErnährungstipps - Mikronährstoffe für eine bessere Ernährung
Dass wir uns in den Industrienationen mehr oder weniger suboptimal ernähren, dürfte einem jedem von uns klar sein. Je mehr Übergewicht im Leben des Einzelnen eine Rolle spielt, desto weniger optimal lief es in Sachen Ernährung.
Thema 5441 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |