Rezept Flambierte Pfeffersteaks

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Flambierte Pfeffersteaks

Flambierte Pfeffersteaks

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11681
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3063 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine angebrannt Milch !
Spülen Sie den Milchtopf mit Wasser aus, bevor Sie Milch einfüllen. Sie kann dann nicht mehr anbrennen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
40 g Weisse Pfefferkoerner
1 klein. Glas gruene Mandeln
4  Rinderfiletsteaks, je 160 g
1/2 Tl. Salz
2 El. Oel
- - Einige Spritzer Tabascosauce
120 ml Weinbrand
2 El. Butter
Zubereitung des Kochrezept Flambierte Pfeffersteaks:

Rezept - Flambierte Pfeffersteaks
Die Pfefferkoerner mit einer breiten Messerklinge oder im Moerser grob zerdruecken. Die Mandeln im Sieb abtropfen lassen. Die Steaks beidseitig salzen, in den zerdrueckten Pfefferkoernern wenden und die Koerner mit dem Messer fest andruecken. Das Oel in der Bratpfanne erhitzen und die Steaks von beiden Seiten je 1 Minute darin braten. Die Tabascosauce und den Weinbrand ueber die Steaks in die Pfanne giessen, vorsichtig anzuenden und ausbrennen lassen. Die Butter in die Pfanne geben und schmelzen lassen. Die gruenen Mandeln unzerschnitten in die Pfanne geben und in der Sauce erwaermen. Dazu passt: Stangenweissbrot oder Pommes frites. (AH) 12.01.1994 Erfasser: Stichworte: Fleisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Reis - beliebtes Nahrungsmittel der ReisReis - beliebtes Nahrungsmittel der Reis
Reis ist eines der beliebtesten Nahrungsmittel. Kein Wunder. Denn kaum ein Nahrungsmittel ist so vielfältig wie diese Grassamen. Ob Reis als Beilage, in Form von Risotto als Hauptgericht zubereitet, oder als süßer Milchreis zum Nachtisch.
Thema 16456 mal gelesen | 15.08.2007 | weiter lesen
Champgner, Prosecco und Co.Champgner, Prosecco und Co.
Ein prickelndes Vergnügen sind Sekt, Champagner, Prosseco und Co. Doch worin liegen die Unterschiede und wo kommen die prickelnden Genüsse her?
Thema 4399 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Die Makrele - fettig aber beruhigend gesundDie Makrele - fettig aber beruhigend gesund
Tauchen in den Sommermonaten ganze Schwärme silbrig glänzender Fische mit einem dunklen, streifigen Rückenmuster in den Küstengebieten auf, könnten das Makrelen sein.
Thema 15290 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |