Rezept Flambierte Koteletts

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Flambierte Koteletts

Flambierte Koteletts

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14332
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2911 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Saftiger Schokoladenkuchen !
Setzen Sie dem Backpulver einen Teelöffel Essig zu, dann wird Ihr Schokoladenkuchen besonders locker und saftig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4 gross. Koteletts a 200 g
- - Salz
- - frisch gemahlener Pfeffer
12  Kurpflaumen
1/4 l Weinbrand
40 g Butter
1/8 l Fleischbruehe
4  Scheiben gekochter Schinken
Zubereitung des Kochrezept Flambierte Koteletts:

Rezept - Flambierte Koteletts
Von den Koteletts die Knochen loesen und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Die Kurpflaumen in 1/8 l Weinbrand einweichen. Die Koteletts in einer Pfanne mit der Butter von beiden Seiten anbraten. Die Kurpflaumen mit dem Weinbrand dazugeben und auch die Fleischbruehe zugiessen. Zugedeckt 15 min. schmoren lassen. Die Koteletts in eine feuerfeste Form legen. Die Pflaumen dazugeben. Im verbliebenen Bratensaft die vier Scheiben Schinken schmoren. Auf jedes Kotelett eine Scheibe Schinken legen. Den Bratensaft zugiessen. Den restlichen Weinbrand ueber das Fleisch giessen und bei Tisch anzuenden. Dazu schmecken Petersilienkartoffeln und ein grosser Salat. * Quelle: Kalenderblatt vom Mai 1992 ** Gepostet von Sabine Engelhardt Date: Thu, 16 Mar 1995 Stichworte: P4, Fleisch, Schwein, Kotelett

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Brauch und Bräuche - die Gans zu St. MartinBrauch und Bräuche - die Gans zu St. Martin
Dass es den Gänsen an St. Martin an den Kragen geht, ist allseits bekannt. Am 11. November kommt traditionell eine frisch gebratene, krosse Gans auf den Tisch, am liebsten serviert mit Knödeln, Rotkraut und einer deftigen braunen Soße.
Thema 13616 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Dip Rezepte - für jede Gelegenheit und Feier das richtige DipDip Rezepte - für jede Gelegenheit und Feier das richtige Dip
Winterzeit ist Partyzeit: Ob an Halloween, in den Adventswochen, zu Weihnachten, an Silvester oder einfach nur, weil es draußen so schaurig und drinnen so schön ist – in der kalten Jahreszeit wird gerne gefeiert.
Thema 17276 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen
Möhren und Karotten gesundes WurzelgemüseMöhren und Karotten gesundes Wurzelgemüse
Möhren, Karotten, Mohrrüben, Gelberüben – das Wurzelgemüse kennt man sicher schon seit der Steinzeit und unter vielerlei Namen.
Thema 9851 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |