Rezept Flambierte Haehnchenschenkel mit Backpflaumen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Flambierte Haehnchenschenkel mit Backpflaumen

Flambierte Haehnchenschenkel mit Backpflaumen

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19179
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2817 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kürbis und Kürbisse !
Kürbisse, kugelig bis walzenförmig und enorm groß, haben bis November Saison. Wer keinen Kürbis im Garten hat, schaut sich auf dem Markt um, wo neben großen Exemplaren, die werden auch scheibchenweise verkauft, auch die leuchtend orangefarbenen Hokkaido-Kürbisse, mit hohem Karotingehalt und maronenartigem Geschmack, angeboten werden. Übrigens, der Hokkaido-Kürbis muss nicht geschält werden. Mal probieren: Dünne Scheiben in Butter braten, salzen, pfeffern und essen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
125 g Backpflaumen
1/8 l Rotwein
2 El. Mehl
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer; f.a.d.M.
1 Tl. Paprikapulver
4  Haehnchenschenkel
3 El. Oel
2 cl Slibowitz;Zwetschgenschnaps
1/8 l Gefluegelbruehe; Instant
1/2  Becher Creme fraiche
1 Prise Zimt
- - Nelkenpulver; etwas
1 El. Pflaumenmus
Zubereitung des Kochrezept Flambierte Haehnchenschenkel mit Backpflaumen:

Rezept - Flambierte Haehnchenschenkel mit Backpflaumen
Backpflaumen ca zwei Stunden im Rotwein einweichen. Die Bruehe in einen Topf giessen, die eingeweichten Pflaumen mit dem Wein dazugeben und alles 15 bis 20 Minuten leise koecheln. Die Creme fraiche unterruehren, mit Salz, Pfeffer, Zimt und Nelkenpulver abschmecken. Das Pflaumenmus unterruehren, kurz aufkochen lassen. Das Mehl mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver vermengen und die Haehnchenschenkel darin wenden. Das Oel in einer Pfanne erhitzen und die Haehnchenschenkel darin von beiden Seiten anbraten, mit Slibowitz uebergiessen und flambieren. Mit der Plaumensauce reichen. Dazu passen Kartoffelwaffeln oder Kroketten und gemischter Salat. * Quelle: posted and modified by K.-H. Boller, 24.01.96 Stichworte: Fleisch, Gefluegel, Haehnchen, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Mispel eine unbekannte WildfruchtDie Mispel eine unbekannte Wildfrucht
Kaum jemand weiß noch etwas mit dem Namen und der Frucht anzufangen, obwohl die Mispelfrüchte im Mittelalter begehrt waren und in Klostergärten gezüchtet wurden.
Thema 24861 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen
Raclette - Raclette-Käse und viel Zeit zum genießenRaclette - Raclette-Käse und viel Zeit zum genießen
Es verbreitet wohlige Wärme und verströmt einen intensiven, herzhaften Geruch: Raclette ist ein Winteressen, das sich gut und gerne über mehrere Stunden hinziehen kann und bei dem kleine Portionen ganz groß rauskommen.
Thema 15672 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Wein - Der Wein und seine Güte von Tafelwein bis PrädikatsweinWein - Der Wein und seine Güte von Tafelwein bis Prädikatswein
Weinetiketten sind bunt, fantasievoll und verwirrend – und nicht selten wandert eine sympathisch erscheinende Flasche zurück ins Regal, weil die Unsicherheit über den Inhalt doch zu groß ist.
Thema 5992 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |