Rezept Flambierte Crepes mit Orangen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Flambierte Crepes mit Orangen

Flambierte Crepes mit Orangen

Kategorie - Eierspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11680
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5731 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ananas im Nu geschält !
Oben und unten eine dicke Scheibe abschneiden. Ananas hinstellen und die Schale von oben nach unten abschneiden. Dann das Fruchtfleisch in Scheiben oder Würfel schneiden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
150 g Mehl
3  Eier
1/4 l Milch
1  Spur Salz
1  Spur Backpulver
4  Unbehandelte Orangen
40 g Zucker
2  Orangen; den Saft davon
2 El. Cointreau
Zubereitung des Kochrezept Flambierte Crepes mit Orangen:

Rezept - Flambierte Crepes mit Orangen
Alle Zutaten fuer die Crepes verruehren und 20 Minuten ruhen lassen. Die Orangen von der Schale befreien, in kleine Filets schneiden. Die Haut in feine Streifen schneiden und in kochendem Wasser ganz kurz blanchieren. Zucker mit Butter in einem Topf zerlassen, die Hautstreifen, Filets und Orangensaft beigeben. Leicht einkochen lassen, so dass die Filets nicht zerfallen! Crepes in Butter in einer Pfanne ausbacken mit Orangenschnaps begiessen, anstecken, durchschwenken und die Orangenfilet-Mischung dazugeben. * Quelle: Erfasst: Ulli Fetzer 2:246/1401.62 Nordtext 16.12.94 ** Gepostet von Ulli Fetzer Date: Sat, 17 Dec 1994 Stichworte: Eierspeise, Suess, Flambiert, Crepe, Orange, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Esterházy-TorteDie Esterházy-Torte
In Budapest wie in Wien kann man im Cafe ein Erbe der kaiserlichen und königlichen Doppelmonarchie Österreich-Ungarn kosten, das im Gegensatz zur Regierungsform ‚Kakaniens’ überlebt hat.
Thema 16228 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen
Hutzelbrot ist in der Adventszeit beliebtHutzelbrot ist in der Adventszeit beliebt
Im Schwabenland nennt man gedörrte Früchte wie Birnen, Zwetschgen oder Äpfel auch Hutzeln – weil sie beim Trocknen schrumpfen und dann ‚verhutzelt’ aussehen.
Thema 6660 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen
Italienische Gnocchi selbst gemachtItalienische Gnocchi selbst gemacht
Entgegen hartnäckiger Gerüchte muss es einmal klipp und klar gesagt werden: Gnocchi sind keine Nudeln.
Thema 50567 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |