Rezept FLAEMISCHER NUDELSALAT

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept FLAEMISCHER NUDELSALAT

FLAEMISCHER NUDELSALAT

Kategorie - Salat, Nudel, Kuerbis, Gurke, Schinken Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25347
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6691 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 4

Küchentipp: verstopfte Pfefferlöscher !
Ein paar Pfefferkörner im Pfefferstreuer verhindern das Verstopfen der Löcher und geben dem gemahlenen Pfeffer außerdem mehr Aroma.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Hoernchen-Nudeln
1/2  Salatgurke
1 Dos. Kuerbis, suess-sauer, 330 ml
200 g Schinken, gekocht
3 El. Zitronensaft oder Essig
- - Salz
- - Pfeffer, weiss
1/3 Tas. Mayonnaise (Delikatess-)
1/4 Tas. Sahne (suesse)
- - Salz
- - Pfeffer, weiss
1 Tl. Ingwer, gemahlen
1 El. Salatkraeuter, gehackt
1 El. Dillspitzen, frisch
- - Micha Eppendorf 19.02.2000
Zubereitung des Kochrezept FLAEMISCHER NUDELSALAT:

Rezept - FLAEMISCHER NUDELSALAT
Hoernchen-Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest garen, gut abschrecken, gruendlich abtropfen und auskuehlen lassen. Die Salatgurke moeglichst ungeschaelt hobeln, die abgetropften Kuerbisstuecke eventuell noch etwas zerkleinern, den gekochten Schinken wuerfeln. Diese Zutaten in die Salatschuessel geben. Den Zitronensaft mit Salz und Pfeffer verruehren, ueber die Zutaten geben und mindestens 2 Stunden marinieren lassen. Die Zutaten fuer das Dressing miteinander verruehren und mit den Gewuerzen pikant abschmecken. Achtung! der Ingwer soll (ausnahmsweise) leicht vorschmecken. Zum Servieren saemtliche Bestandteile gut miteinander vermischen und kuehl - jedoch nicht kalt - auftragen. TIP: Dieser Salat laesst sich prima am Vortag vorbereiten. Nudeln, marinierte Zutaten und Dressing wie oben vorbereiten und zugedeckt getrennt im Kuehlschrank aufbewahren. Rechtzeitig aus dem Kuehlschrank nehmen, damit sie nicht zu kalt sind (so kann sich das Aroma nicht entfalten) und erst unmittelbar vor dem Servieren mischen. TIP II: Falls die Nudeln kleben sollten, einfach kurz in heissem Wasser schwenken.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Käsekuchen - Quark alles andere als KäseKäsekuchen - Quark alles andere als Käse
Es gibt eine Menge Lebensmittel (Käsekuchen) mit einem besseren Image - umgangssprachlich ist Quark zum Synonym für Unfug oder Quatsch geworden.
Thema 9591 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen
Pökeln - Konservierung nach alter TraditionPökeln - Konservierung nach alter Tradition
Beim Pökeln handelt es sich um eine der ältesten Konservierungsmethoden für Fisch und Fleischwaren. Gibt es heute zahlreiche Verfahren, mit denen die Haltbarkeit der verschiedensten Lebensmittel verlängert werden kann, so unterlagen diese Nahrungsmittel noch vor dem 14. Jahrhundert einer raschen Verderblichkeit.
Thema 7579 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Grill Fleisch - welches grill fleisch auf den Grill - einfache Ideen!Grill Fleisch - welches grill fleisch auf den Grill - einfache Ideen!
Nicht schon wieder Würstchen! Doch wenn man an allen Ecken und Enden immer den selben 08/15-Geruch von Bratwurst und Steak in der Nase hat, kann sogar einem hartgesottenen Kampfgriller wie mir die Lust zum Grillen vergehen. Also, Ideen müssen her!
Thema 43291 mal gelesen | 04.06.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |