Rezept Flaemischer Bauernpfannkuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Flaemischer Bauernpfannkuchen

Flaemischer Bauernpfannkuchen

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15399
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4836 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knusprige Schwarte !
Wenn Sie eine besonders knusprige Schwarte für Ihren Schweinebraten wünschen, dann streichen Sie ihn ca. zehn Minuten vor Ende der Garzeit mit Salzwasser ein. Stattdessen können Sie auch Bier nehmen. Anschließend scharf nachbraten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Mehl
4  Eier
1/2 Tl. Salz
3/8 l Milch
1  Zwiebel
125 g Schinkenspeck in duennen Scheiben
40 g Fett
- - evtl. etwas Selterswasser
Zubereitung des Kochrezept Flaemischer Bauernpfannkuchen:

Rezept - Flaemischer Bauernpfannkuchen
Das gesiebte Mehl mit 4 Eigelb, Salz und Milch zu einem glatten, duennfluessigen Teig ruehren. 30 Minuten ruhen lassen. Sollte der Teig zu fest geworden sein, mit Selterswasser verduennen. Die feingehackte Zwiebel und den steifgeschlagenen Schnee von 4 Eiweiss unterheben. Speckscheiben in 4 Portionen teilen. Jede Speckportion in einer Pfanne in heissem Fett auf beiden Seiten kurz anbraten, Teig einfuellen, nach dem Stocken wenden. Pfannkuchen auf jeder Seite ca. 3 Minuten backen, aus der Pfanne heben und warm halten. Nacheinander die Pfannkuchen ausbacken. Heiss mit Feld-, Kopf- oder Tomatensalat servieren. Getraenkevorschlag: Bier, Limonade, gewuerzter Tomatensaft Zubereitungszeit insg. ca. 45 Minuten ** Gepostet von Peter Pawlak Date: Mon, 01 May 1995 Stichworte: Pfannkuchen, Mehlspeisen, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Paella ein Hauch von Spanien, Paella mit RezeptideenPaella ein Hauch von Spanien, Paella mit Rezeptideen
Wer kenn sie nicht? Paella, das spanische Nationalgericht aus der Region Valencia. Die Original Paella besteht aus Reis, Hühnchenfleisch, Schweinefleisch und Kaninchen. Die gemischte Paella mit Meeresfrüchten ist durch die Touristen entstanden.
Thema 56806 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen
Blüten und Blumen Rezepte für die sommerliche KücheBlüten und Blumen Rezepte für die sommerliche Küche
Aus der japanischen Küche wohlbekannt, aber als Dekoration meist am Tellerrand liegengelassen, werden Blüten als Nahrungsmittel oft noch verkannt. Was in früheren Jahrhunderten Gang und Gebe war, wird heute jedoch wieder neu entdeckt.
Thema 10049 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen
Risotto als ZwischenmahlzeitRisotto als Zwischenmahlzeit
Ein echtes Risotto ist eine Kunst für sich und erfordert viel Geduld und Fingerspitzengefühl. Mindestens 20 Minuten lang muss der Reis bei niedriger Hitze ständig gerührt und mit Argusaugen beobachtet werden.
Thema 6916 mal gelesen | 26.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |