Rezept Fladenbrot

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fladenbrot

Fladenbrot

Kategorie - Brot Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5232
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4935 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Basilikumtee !
Gegen Arthitis, Blähungen, Magenbeschwerden, Verstopfung und Krampfadern, Anämie

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Mehl (am besten Typ 550)
1  Ei
1 El. Öl
1  Hefewürfel
1 Tl. Zucker
2 Tl. Salz
250 ml lauwarmes Wasser
Zubereitung des Kochrezept Fladenbrot:

Rezept - Fladenbrot
Alle Zutaten in eine Schuessel geben, gut durchkneten und an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Noch einmal gut durchkneten und als Fladen auf dem Backblech ca. 4 cm dick ausrollen. Bei 200°C ca. 30 Minuten backen. Es lassen sich auch sehr gut Baguettes daraus machen. Wenn man dazu Tzaziki macht, schmeckt das einfach toll. Abwandlung: Nach dem Gehen lassen Roestzwiebeln dazu geben. Oder 1 Dose Thunfisch im eigenem Saft (abgetropft), 2 Tomaten (gewuerfelt), 1 Zwiebel (gewuerfelt) und Pfeffer.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bio wir wollen alle nur das BesteBio wir wollen alle nur das Beste
Bedächtig nagt die scheinbare Hilflosigkeit an unserer Konsequenz. Die Folge ist meist ein noch viel schlimmer nagendes schlechtes Gewissen. Wieder konnten wir nicht widerstehen!
Thema 5569 mal gelesen | 05.03.2007 | weiter lesen
Fastenkur und FastenFastenkur und Fasten
Was ist Fasten eigentlich und was passiert beim Fasten im Körper? Fasten bedeutet einen freiwilligen und zeitlich begrenzten Verzicht auf feste Nahrung.
Thema 25175 mal gelesen | 21.02.2007 | weiter lesen
Graupen: Leicht verdauliche KostGraupen: Leicht verdauliche Kost
Aus Gerste, die hierzulande vor allem in gebrauter Form im Bierglas geschätzt wird, entsteht auch ein äußerst nahrhaftes Erzeugnis zum Löffeln – die Graupen.
Thema 25298 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |