Rezept Fixer Kuerbisstrudel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fixer Kuerbisstrudel

Fixer Kuerbisstrudel

Kategorie - Gebaeck, Strudel, Kuerbis, Quark Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28326
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3050 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fisch zubereiten !
Reiben Sie den Fisch mit Essig ein. Die Schuppen lassen sich ohne Schwierigkeiten lösen. Nach dem Säubern beträufeln Sie ihn mit Zitronensaft und salzen ihn erst anschließend.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 Glas TK-Blaetterteig
1 gross. Zwiebel
1 Bd. Petersilie
2 El. Sonnenblumenoel
600 g Kuerbisfleisch; entkernt
100 g Magerquark
50 g Butter
100 g Sauerrahm
3  Eier
80 g Mehl
- - Salz
- - Pfeffer
- - Kuemmel
- - Muskatnuss; gerieben
1  Eigelb; zum Bestreichen
- - Petra Holzapfel nach Katharina Koenig Die 100 besten Tipps
- - rund um den Kuerbis
Zubereitung des Kochrezept Fixer Kuerbisstrudel:

Rezept - Fixer Kuerbisstrudel
Die tiefgefrorenen Platten des Blaetterteigs nebeneinander legen und auftauen lassen. Die Zwiebel abziehen, fein hacken. Die Petersilie abbrausen, trockentupfen und fein hacken. Beides zusammen in Sonnenblumenoel anduensten. Den Kuerbis auf der Gemuesereibe grob raspeln, in ein duennes Geschirr- oder Mulltuch geben, gut auspressen. Zu den Zwiebeln geben. Den Magerquark zusammen mit der Butter, dem Sauerrahm und den Eiern mit dem Handruehrgeraet cremig schlagen. Nach und nach das Mehl unterruehren. Mit Salz, Pfeffer, Kuemmel und Muskatnuss wuerzen. Die Zwiebel-Kuerbis-Masse darunter geben und alles durchruehren. Die aufgetauten Blaetterteigplatten uebereinander lappend zu einer grossen Teoigplatte zusammenfuegen, dabei die Raender gut zusammendruecken. Die Kuerbismasse auf der Teigplatte verteilen und diese der Laenge nach aufrollen. Den Strudel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen, mit dem Eigelb bestreichen und im vorgeheizten Ofen bei 180GradC etwa 40 Minuten backen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Abnehmen beginnt im KopfAbnehmen beginnt im Kopf
Das Frühjahr steht vor der Tür und mit ihm, wie jedes Jahr, die lästige Frage: Wie nimmt man dauerhaft ab, ohne ständig an Diäten denken zu müssen?
Thema 19743 mal gelesen | 20.02.2007 | weiter lesen
Schwäbische Maultaschen mit exotischer FüllungSchwäbische Maultaschen mit exotischer Füllung
Wie wurde eigentlich die Maultasche erfunden? Vermutlich kurz nachdem die ersten Menschen auf die Idee gekommen waren, aus Getreidemehl und Wasser einen elastischen Teig zu kneten, erfanden sie auch manchererlei Methoden, diesen Teig zu garen:
Thema 5083 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Vincent Klink - ein Meisterkoch aus SchwabenVincent Klink - ein Meisterkoch aus Schwaben
Schwaben gelten als gemütlich, und auch Vincent Klink geht Genuss über alles. Doch dafür ist der Meisterkoch bereit zu kämpfen.
Thema 10047 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |