Rezept Fixer Kuerbisstrudel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fixer Kuerbisstrudel

Fixer Kuerbisstrudel

Kategorie - Gebaeck, Strudel, Kuerbis, Quark Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28326
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2795 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kein Backpapier im Haus !
Butterbrotpapier zuschneiden und mit etwas neutralen Pflanzenöl bepinseln.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 Glas TK-Blaetterteig
1 gross. Zwiebel
1 Bd. Petersilie
2 El. Sonnenblumenoel
600 g Kuerbisfleisch; entkernt
100 g Magerquark
50 g Butter
100 g Sauerrahm
3  Eier
80 g Mehl
- - Salz
- - Pfeffer
- - Kuemmel
- - Muskatnuss; gerieben
1  Eigelb; zum Bestreichen
- - Petra Holzapfel nach Katharina Koenig Die 100 besten Tipps
- - rund um den Kuerbis
Zubereitung des Kochrezept Fixer Kuerbisstrudel:

Rezept - Fixer Kuerbisstrudel
Die tiefgefrorenen Platten des Blaetterteigs nebeneinander legen und auftauen lassen. Die Zwiebel abziehen, fein hacken. Die Petersilie abbrausen, trockentupfen und fein hacken. Beides zusammen in Sonnenblumenoel anduensten. Den Kuerbis auf der Gemuesereibe grob raspeln, in ein duennes Geschirr- oder Mulltuch geben, gut auspressen. Zu den Zwiebeln geben. Den Magerquark zusammen mit der Butter, dem Sauerrahm und den Eiern mit dem Handruehrgeraet cremig schlagen. Nach und nach das Mehl unterruehren. Mit Salz, Pfeffer, Kuemmel und Muskatnuss wuerzen. Die Zwiebel-Kuerbis-Masse darunter geben und alles durchruehren. Die aufgetauten Blaetterteigplatten uebereinander lappend zu einer grossen Teoigplatte zusammenfuegen, dabei die Raender gut zusammendruecken. Die Kuerbismasse auf der Teigplatte verteilen und diese der Laenge nach aufrollen. Den Strudel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen, mit dem Eigelb bestreichen und im vorgeheizten Ofen bei 180GradC etwa 40 Minuten backen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Französische Desserts: Crèmes, Crêpes und TarteFranzösische Desserts: Crèmes, Crêpes und Tarte
Die französische Küche wird wegen ihrer aufwändigen, raffinierten Zubereitungsarten weit über die Landesgrenzen hinaus geschätzt. Ein Blick in die Schaufenster französischer Feinkostgeschäfte und Pâtisserien beweist, dass die Franzosen nicht nur herzhafte Delikatessen zu schätzen wissen – auch für Süßes haben sie einen Faible.
Thema 8610 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Himbeeren - schmackhaft und gesundHimbeeren - schmackhaft und gesund
Die leckeren roten Beeren, die uns unterwegs in freier Natur oder im Garten begegnen, sind nicht nur eine willkommene gesunde Abwechslung, sondern auch noch medizinisch wirksam.
Thema 4245 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Fettarm kochen, garen, dämfen, weg mit dem SpeckFettarm kochen, garen, dämfen, weg mit dem Speck
Ach, was war sie schön, die Weihnachtszeit. Leider aber erinnern uns auch unsere Hüften daran, wie schön und vor allem wie lecker sie war. Spekulatius, Plätzchen und Stollen haben sichtbaren Spuren hinterlassen.
Thema 13494 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |