Rezept FISOLENSUPPE AUF WIENER ART

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept FISOLENSUPPE AUF WIENER ART

FISOLENSUPPE AUF WIENER ART

Kategorie - Suppe, Gemuese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27826
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10428 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ist der Käse zu frisch zum Reiben ? !
Käse lässt sich nur schwer reiben, wenn er ganz frisch ist. Außerdem verklebt die Reibe sehr stark. Legen sie den Käse einfach einige Zeit ins Gefrierfach. Er lässt sich dann wunderbar reiben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Gruene Bohnen (Fisolen)
40 g Fett
40 g Mehl
1 klein. Zwiebel
- - Gruene Petersilie
1 Bd. Dillkraut
300 g Kartoffeln
1 l Wasser (besser Rindsuppe)
125 ml Sauerrahm
- - Salz, Pfeffer
1 El. Essig
- - Heidi
Zubereitung des Kochrezept FISOLENSUPPE AUF WIENER ART:

Rezept - FISOLENSUPPE AUF WIENER ART
Die Fisolen werden geputzt, gewaschen, in 3cm lange Stuecke geschnitten. Die Kartoffeln schaelen und in 1cm Streifen schneiden (wie Pommes frittes). Die Streifen in 3mm duenne Scheibchen schneiden. Fuer die Einbrenn Fett zerlassen. Feingehackte Zwiebel in Fett Farbe nehmen lassen, mit Mehl stauben, mit Essig loeschen und mit Rindsuppe aufgiessen. Fisolen und Kartoffeln in die kochende Bruehe geben und weichkochen. In der Zwischenzeit Petersil und Dill waschen und fein hacken. Mit dem Sauerrahm in die Suppe ruehren. Nach Bedarf salzen und pfeffern.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Salbei: Essbare Medizin frisch vom StrauchSalbei: Essbare Medizin frisch vom Strauch
In Arabien gibt es ein altes Sprichwort: „Wie kann ein Mensch erkranken und sterben, in dessen Garten Salbei wächst?“ Tatsächlich bedeutet der lateinische Wortursprung „salvare/salvere“ sinngemäß „heilen, gesund werden“.
Thema 6353 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Biskuit mit Früchten zum ObstkuchenBiskuit mit Früchten zum Obstkuchen
nach den nussigen Lebkuchen und Mandelplätzchen der Winterzeit sehnt sich der Gaumen sich nach leichten Obstkuchen und Früchtetörtchen, die locker auf der Zunge zergehen und das Auge mit ihren fröhlichen Farben erfreuen.
Thema 11730 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen
Happy Aging - mit gesunder Ernährung glücklich alternHappy Aging - mit gesunder Ernährung glücklich altern
Immer mehr Menschen möchten auch im Alter gut aussehen und sich natürlich wohl fühlen. Schließlich gilt es, den wohlverdienten Ruhestand aktiv zu erleben und zu genießen. „Happy Aging“ statt „Anti Aging“ lautet die Devise.
Thema 7257 mal gelesen | 26.06.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |