Rezept Fiskepudding, Fischpudding

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fiskepudding, Fischpudding

Fiskepudding, Fischpudding

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19768
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7054 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Immer frisches Brot !
Brot – auch selbstgebackenes – lässt sich hervorragend einfrieren. So haben Sie stets einen Vorrat an frischem Brot im Haus. Das gilt auch für Semmeln bzw. Brötchen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Fisch; Kabeljau, Hecht, Schellfisch, Dorsch
1/8 l Sahne
1  Ei
50 g Butter
3 El. Kartoffelmehl
3 El. Gehackter Dill
- - Salz
- - Pfeffer
- - Worcestershiresauce; einige Tropfen
1 El. Butter
2 El. Paniermehl
- - Dill; einige Stengel
- - Krabbensauce
Zubereitung des Kochrezept Fiskepudding, Fischpudding:

Rezept - Fiskepudding, Fischpudding
Den kuechenfertigen, filetierten Fisch mit Sahne und Ei im elektrischen Mixer zerkleinern. Fluessige Butter, Kartoffelmehl und Dill zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Worcestershiresauce wuerzen. Eine hohe Puddingform ausbuttern, mit Paniermehl ausstreuen und die Fischmasse einfuellen. Ersatzweise kann man auch eine feuerfeste Form nehmen, die dann mit Aluminiumfolie abgedeckt werden muss. Die Form im Wasserbad im Backofen etwa 60 bis 90 Minuten garen. Das Wasser darf nur sieden, auf keinen Fall kochen. Die Garprobe mit einem Spiess oder Stricknadel machen. Wenn nichts haften bleibt, ist der Pudding gar. Vor dem Servieren einige Minuten stehen lassen. Mit Dillzweigen garnieren. Dazu passt eine Krabbensauce. ** Gepostet von K.-H. BOLLER Stichworte: Fisch, Kabeljau, Hecht, Schellfisch, Norwegen, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mit welchen Speisen übersteht man die Hundstage?Mit welchen Speisen übersteht man die Hundstage?
Die heißeste Zeit des Sommers zwischen Juli und August ist auch die Zeit, in der gerade alten Menschen, aber auch jüngeren Leuten der Appetit vergeht. Viele Leute haben bei Temperaturen von über 30° Celsius keinen Hunger, essen kaum etwas und fühlen sich schlapp.
Thema 7408 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Atta-Käse - der Käse aus der TropfsteinhöhleAtta-Käse - der Käse aus der Tropfsteinhöhle
Dass Käse nicht gleich Käse ist und er auch eine gewisse Lagerung benötigt, dürfte allgemein bekannt sein. Höhlenreifung könnte dagegen noch ein Fremdwort sein und auf Verwunderung stoßen.
Thema 5050 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Lassi - Joghurt Drink Lassi aus Indien mit RezeptideenLassi - Joghurt Drink Lassi aus Indien mit Rezeptideen
Herrlich erfrischend und kühlend an heißen Sommertagen ist ein traditionelles indisches Joghurtgetränk: Lassi. Da die Kuh in Indien hoch verehrt wird, kommt auch in der indischen Küche Milch und Milchprodukten eine besondere Bedeutung zu.
Thema 61272 mal gelesen | 26.06.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |