Rezept Fisck in Aspik

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fisck in Aspik

Fisck in Aspik

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2303
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6139 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Trockenes Risotto retten !
Italiener lieben ihr Risotto "all'ondo". Der saftige, noch heiße Reis kocht wallend im Topf. Ist der Reis nach dem Einköcheln zu trocken, einfach noch etwas Brühe und Butter unterrühren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 kg Fischabschnitte
2 l Wasser
1 Bd. Suppengrün
1  gr. Möhre
1  Zwiebel
1  Lorbeerblatt
4  Gewürzkörner
1 Tl. Salz
3 El. Essig
2  Heilbuttkoteletts
1  Pk. weiße gem. Gelatine
2  Eiweiß
Zubereitung des Kochrezept Fisck in Aspik:

Rezept - Fisck in Aspik
Alle Zutaten bis einschließlich Essig in einen großen, weiten Topf geben, zum Kochen bringen, auf 1 1/2 oder Automatik-Kochstelle 5 - 6 ohne Deckel kräftig kochen lassen, bis die Flüssigkeit auf etwa 3/4 l reduziert ist. Die Möhre in Scheiben schneiden. Die Fischkoteletts ca. 8 Min. auf 1/2 oder Automatik-Kochstelle 1 - 2 in der Brühe garziehen lassen; die Brühe sehr pikant abschmecken. Das Fischfleisch in kleine Stücke teilen. Gelatine ca. 5 Min. mit kaltem Wasser quellen lassen. Eiweiß mit dem Handrührgerät steif schlagen. Die Fischbrühe auf 3 oder Automatik-Kochstelle 4 - 5 zum Kochen bringen, die Gelatine und den Eischnee hineinrühren. Wenn der Sud zu schäumen beginnt, den Topf von der Kochstelle ziehen, die Brühe durch ein Mulltuch gießen. Je 1 El. Sülzflüssigkeit in kleine Förmchen geben, im Kühlschrank erstarren lassen, Möhrenscheiben und Fischstücke darauf legen, mit Aspikflüssigkeit bedecken und wiederum erstarren lassen. Den restlichen Fisch darauflegen, mit Aspik begießen und völlig erstarren lassen. Vor dem Anrichten die Förmchen kurz in heißes Wasser tauchen, Aspik am Rand mit einem Messer lösen und auf eine Platte stürzen. 79 g Eiweiß, 6 g Fett, 17 g Kohlenhydrate, 2012 kJ, 480 kcal.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Ernährungsberater bringt Sie auf die Schlanke LinieDer Ernährungsberater bringt Sie auf die Schlanke Linie
Jeder Übergewichtige kennt den Kampf mit dem Gewicht und hat sicher schon die eine oder andere Diät ausprobiert.
Thema 7989 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen
Katerstimmung - Vorbeugung gegen einen Kater nach der FeierKaterstimmung - Vorbeugung gegen einen Kater nach der Feier
Das Neue Jahr beginnt bei vielen Feiernden mit schmerzendem Schädel, einem hohlen Gefühl im Magen und dem festen Vorsatz: Nie wieder Alkohol.
Thema 13333 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen
Maulbeeren sind WildfrüchteMaulbeeren sind Wildfrüchte
Die Maulbeere ist in deutschen Gefilden eine echte Exotin – und das wird sie wohl auch bleiben, denn das hiesige Klima ist zu rau, um die Beere gewinnbringend anzubauen.
Thema 36522 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |