Rezept Fischtopf mit gruener Sosse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fischtopf mit gruener Sosse

Fischtopf mit gruener Sosse

Kategorie - Suppe, Eintopf, Fisch, Zucchini, Paprika Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29716
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3494 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Beschwipster Weihnachtsbraten !
Pinseln Sie Ihren Enten- oder Gänsebraten 20 Minuten vor Ende der Garzeit mit Bier oder einer Salzlösung ein. Er wird dann besonders knusprig. Damit die feuchten Dämpfe beim Fertigbräunen abziehen, lassen Sie die Backofentür etwas offen stehen. Klemmen Sie hierfür einen Holzkochlöffel in die Tür.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Zwiebel
3  Knoblauchzehen
3  Tomaten
1 kg Kartoffeln
2  rote Paprika
1  Zucchini
1 1/5 kg Kabeljau; o. Heilbutt/Brasse
1/2  Zitrone
- - Meersalz
1 Bd. Koriander
1/2 Bd. Petersilie; frisch
3 El. Olivenoel
- - Pfeffer
1/2 Tl. Safranfaeden
1/2 Tl. Paprikapulver; mild
- - Weissbrot
- - Minze
1 l Wasser (1)
- - 05.04.97 erfasst von I.Benerts
Zubereitung des Kochrezept Fischtopf mit gruener Sosse:

Rezept - Fischtopf mit gruener Sosse
Zwiebel und Knoblauch hacken, Tomaten und Kartoffeln vierteln. Paprika in Streifen, Zucchini in Scheiben schneiden. Den Fisch in Scheiben schneiden, mit Zitronensaft betraeufeln und Salzen. Kraeuter klein hacken. Zwiebeln in Oel duensten. Knoblauch und Tomaten nach 5 Minuten hinzufuegen und weitere 5 Minuten duensten, wuerzen. Wasser (1) angiessen, die Kartoffeln hineingeben und 20 Minuten koecheln lassen. Etwa 10 Minuten vor Ende der Garzeit den Fisch, die Paprika, die Zucchini und die Haelfte der Kraeuter hinzufuegen. Mit Kraeutern bestreut servieren. Weissbrot in die Suppentassen legen, Bruehe daruebergiessen, mit gehackter Minze bestreuen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Mispel eine unbekannte WildfruchtDie Mispel eine unbekannte Wildfrucht
Kaum jemand weiß noch etwas mit dem Namen und der Frucht anzufangen, obwohl die Mispelfrüchte im Mittelalter begehrt waren und in Klostergärten gezüchtet wurden.
Thema 23406 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen
Kochkurse für Senioren - Gesunde Ernährung im AlterKochkurse für Senioren - Gesunde Ernährung im Alter
Die Frage der Ernährung begleitet uns durch das gesamte Leben. Im Alter wünschen wir uns vital, dynamisch und gesund zu sein. Leider sieht die Realität etwas anders aus, denn viele Senioren leiden unter ernährungsbedingten Krankheiten.
Thema 6571 mal gelesen | 10.10.2009 | weiter lesen
Senf - Auf den Senf und Senfkörner kommt es anSenf - Auf den Senf und Senfkörner kommt es an
Die Chinesen waren mal wieder die ersten: schon vor 3.000 Jahren verwendeten sie die scharfen Samen der Senfpflanze als Gewürz. Aus China gelangte der Senf nach Griechenland, wo er als Aphrodisiakum verwendet wurde, getreu dem Motto scharf macht scharf.
Thema 8643 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |