Rezept "Fischsuppe fuer 40 Personen"

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept "Fischsuppe fuer 40 Personen"

"Fischsuppe fuer 40 Personen"

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11671
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3267 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Feine Tomatensuppe !
Verfeinern Sie Ihre Tomatensuppe mit Milch oder Sahne. Gießen Sie die Suppe in die Sahne und nicht umgekehrt, da sie sonst leicht gerinnt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
5 dl Fischfond
3 dl Weisswein; trocken
1  Broetchen
1  Elisenlebkuchen; ohne Oblate
1/4 Tl. Pfeffer; weiss
1  Prise Tabasco
2  Stueck Ingwer; im Moerser zerkleinert
1  Safran
- - Salz
400 g Wallerfilet; oder Zanderfilet
Zubereitung des Kochrezept "Fischsuppe fuer 40 Personen":

Rezept - "Fischsuppe fuer 40 Personen"
Fischfond mit zwei Drittel des Weissweins aufkochen. Broetchen und Lebkuchen in dem restlichen Wein einweichen, im Mixer zerkleinern und in den Sud geben. Den Sud durch ein sehr feines Sieb passieren, wieder auf's Feuer setzen und mit den Gewuerzen abschmecken. Das Fischfilet waschen, wuerfeln, ganz leicht salzen und in der Suppe auf kleiner Stufe in zehn bis fuenfzehn Minuten gar ziehen lassen. Dazu passt Weissbrot. Originalrezept: Das Rezept stammt aus einem Kochbuch des Klosters Tegernsee und enthaelt ungewoehnlicherweise Mengenangaben. Diese beziehen sich auf 40 Personen, eine Zahl, die wohl der Groesse des Konvents zum Zeitpunkt der Aufzeichnung des Kochbuchs entsprochen haben duerfte. Fuer die Fischsuppe drei Mass Wein, eine Semmel, Gewuerz und faerb es gelb. Zu einer gelben scharfen Suppe zu den Fischen sieben Mass Wein, ein Loeffel Ingwer, ein Loeffel Pfeffer. Wenn du es besser haben willst, so reib einen Lebkuchen hinein. * Quelle: Das Kochbuch des Mittelalters ISBN 3 7608 1025 X ** Gepostet von Martin Lange Date: 25 Jan 1995 Stichworte: Suppe, Fisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bratwurst - Bratwürstchen auf dem Grill und in der PfanneBratwurst - Bratwürstchen auf dem Grill und in der Pfanne
Deutschland ist ein Bratwurstparadies – neben den berühmten Nürnberger und Thüringer Vertretern hütet fast jede Region ihre eigene Rezept-Spezialität.
Thema 14704 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Wienerwald - am Anfang war die SuppeWienerwald - am Anfang war die Suppe
Heute ist Geflügelfleisch in Deutschland ein fester Bestandteil aller Speisekarten, doch das war nicht immer so.
Thema 4502 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Englischer Käse - Cheddar, Chester und ChesireEnglischer Käse - Cheddar, Chester und Chesire
Die angelsächsische Lebensart mag für viele Dinge berühmt sein, Ihre Küche ist es nicht. Daran hat auch der jungenhafte Charme eines Jamie Oliver bisher nicht wirklich etwas zu ändern vermocht.
Thema 24418 mal gelesen | 11.01.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |