Rezept Fischstäbchen Regatta

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fischstäbchen-Regatta

Fischstäbchen-Regatta

Kategorie - Fisch, Fischstaebchen, Kinder Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29465
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5286 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zypresse !
Ausgleichend für das Nervensystem, konzentrationsfördernd. Gut mit Wacholder.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 Glas Fischstäbchen (300g)
1  Zwiebel
2  Gewürzgurken
2  rote Paprikaschoten
4 El. Mayonaise
100 g Magerquark
- - frische Kräuter
- - bunter Pfeffer
1 Glas Holzzahnstocher
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Fischstäbchen-Regatta:

Rezept - Fischstäbchen-Regatta
Fischstäbchen nach Packungsanweisung in einer Pfanne braten. Zwiebel abziehen, würfeln. Gewürzgurken ebenfalls würfeln. Paprika waschen, putzen und halbieren. Eine Paprikahälfte für die Segel zurückbehalten, den Rest in Würfel schneiden. Zwiebel-, Gurken- und Paprikawürfel zur Mayonaise geben, Magerquark unterrühren, alles vermengen und mit den gehackten, frischen Kräutern, etwas Salz und dem bunten Pfeffer abschmecken. Die zurückbehaltene Paprikahälfte in große und kleine Dreiecke schneiden. Je ein großes und ein kleines Paprikadreieck als Segel auf einen Zahnstocher stecken. Diese als Segel in die Fisch- stäbchen stecken. Die vorbereitete Sauce auf einen Teller geben. Die verzierten Fischstäbchen auf dem Teller verteilen. Dazu passt Kartoffelpüree. :Pro Portion 1153 KJ/276 KCal:

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Risotto als ZwischenmahlzeitRisotto als Zwischenmahlzeit
Ein echtes Risotto ist eine Kunst für sich und erfordert viel Geduld und Fingerspitzengefühl. Mindestens 20 Minuten lang muss der Reis bei niedriger Hitze ständig gerührt und mit Argusaugen beobachtet werden.
Thema 6302 mal gelesen | 26.06.2008 | weiter lesen
Rezepte mit Blumen - BlumenrezepteRezepte mit Blumen - Blumenrezepte
Dass manche Blumen essbar sind, wissen wir ja noch aus Kindertagen. Ich erinnere mich da nur an die Blüten des rosa Wiesenklees und der ‚zahmen Brennnessel’ bzw. Taubnessel, die wir als Kinder ausgesaugt haben, oder an den sauren Waldklee.
Thema 21437 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen
Eintöpfe und Rezepte für den sommerlichen AppetitEintöpfe und Rezepte für den sommerlichen Appetit
Der Sommer kommt, die Wiesen und Freibäder füllen sich mit Handtüchern, Decken und sonnenhungrigen Besuchern. Nachdem der Winter wie üblich nasskalt war, wer möchte sich da nicht dazugesellen?
Thema 7322 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |