Rezept Fischspiesschen aus Ligurien

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fischspiesschen aus Ligurien

Fischspiesschen aus Ligurien

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22049
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3031 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Folie im Grillkorb !
Legen Sie Ihren Grillkorb mit Alufolie aus. Die Folie reflektiert die Hitze besonders gut, außerdem ist Ihr Grillgerät dann leichter zu reinigen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
500 g Fischfilet (z.B.Rotbarsch)
2  Rote Paprikaschoten
2  Zucchini
16  Riesengarnelen; ausgelöst
2  Knoblauchzehen; zerdrückt
12 El. Öl
- - Frische Kräuter (Rosmarin,
- - Oregano und Thymian)
- - Spaghetti
- - Romana-Radicchio-Salat
Zubereitung des Kochrezept Fischspiesschen aus Ligurien:

Rezept - Fischspiesschen aus Ligurien
Das Fischfilet, die paprikaschoten und die Zucchini in mundgerechte Stücke schneiden. Die Riesengarnelen waschen, salzen und pfeffern. Die Zutaten abwechselnd auf Spiesse stecken. Die zerdrückten Knoblauchzehen mit dem Öl und den Kräutern mischen. Die Spiesse eine Stunde lang damit marinieren. Dann 7-10 Min. grillen, dabei mehrmals wenden und mit der Würzmischung bepinseln. Dazu schmecken Spaghetti und ein knackiger Romana-Radicchio-Salat.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Alte Maße und Gewichte in der KücheAlte Maße und Gewichte in der Küche
Wer mal in Großmutters oder Urgroßmutters handgeschriebenen Rezeptbüchern blättert und versucht, das ein oder andere Rezept nachzukochen, nachzubacken oder nachzubraten, gerät leicht ins Grübeln bei den Formulierungen.
Thema 9569 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Zander - Ein Fisch, außen Hart innen ZartZander - Ein Fisch, außen Hart innen Zart
Wer an der Nordsee einen Zander auf der Speisekarte findet, verfällt leicht dem Irrglauben, der Fisch komme frisch aus dem Meer – doch das ist falsch.
Thema 16083 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Schmalzgebäck ist beliebt im Karneval!Schmalzgebäck ist beliebt im Karneval!
Im Januar und Februar eines jeden Jahres laufen die Karnevalisten zur Höchstform auf: Es wird geschunkelt, gefeiert und natürlich fließt dabei auch Alkohol. Ebenso wichtig wie ein frisches Kölsch sind Berliner, Krapfen, Mutzenmandeln & Co.
Thema 3565 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |