Rezept Fischrogenpaste (Taramosalata)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fischrogenpaste (Taramosalata)

Fischrogenpaste (Taramosalata)

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11669
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5334 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Lavendel !
Beruhigend, nervenstärkend im Sinn einer Regulation des Nervensystems, bei nervösen Erregungszuständen; stark antiseptisch wirksam. (Hohe Dosen können den gegenteiligen Effekt haben). Hildegard von Bingen schreibt zum Lavendel: „…und er bereitet reines Wissen und einen reinen Verstand“. Lavendel und Neroli sind eine exquisite Duftmischung.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4 gross. Broetchen vom Vortag = 200 g
175 g Tarama gepresste Fischrogenmasse
60 ml Olivenoel
4 El. Zitronesaft; 1 Zitrone
1  Bd. glatte Petersilie
50 g schwarze Oliven
1  Stangenweissbrot
Zubereitung des Kochrezept Fischrogenpaste (Taramosalata):

Rezept - Fischrogenpaste (Taramosalata)
Von den Broetchen die Kruste duenn abreiben. Broetchen in lauwarmen Wasser einweichen, gut ausdruecken, mit den Fingern auseinanderzupfen und mit der Gabel sehr fein zerdruecken (oder mit dem Handpuerierer puerieren). Tarama hinzufuegen und mit der Hand gruendlich unterarbeiten, so dass sich Tarama und Brot gut verbinden. Dann abwechselnd etwas Olivenoel und den Zitronensaft mit dem Holzloeffel unterarbeiten, so dass eine geschmeidige, homogene Masse entsteht. Zwischendurch abschmecken. Die Paste ist gut, wenn der Geschmack der Fischrogen deutlich schwaecher geworden ist, er darf nicht dominieren. Die Paste zugedeckt etwa 1 Std. in den Kuehlschrank stellen. Vor dem Servieren Petersilie abspuelen und trockenschuetteln. Die Blaettchen kreisfoermig auf einem Teller auslegen. Die Paste noch einmal durchruehren und auf den Blaettchen anrichten. Mit Oliven dekorieren und mit Weissbrot servieren. Tip: Dazu passt am besten ein gut gekuehlter Rezina! Die Fischrogen, eine feste, roetliche Masse aus zerdruecktem, gesalzenem und zusammengepresstem Meeraesche- oder Dorschkaviear, gibt es in griechischen oder tuerkischen Lebensmittellaeden. * Quelle: Ueberliefert posted by K.-H. Boller Bollerix@Wilam.north.de Stichworte: Vorspeise, Kalt, Griechenland, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Surströmming - Hering als Delikatesse aus SchwedenSurströmming - Hering als Delikatesse aus Schweden
Wer sich für Schweden interessiert, hat in jedem Fall schon von dem legendären, ebenso berüchtigten wie geliebten Surströmming gehört. Dieser Fisch spaltet die schwedische Nation. Es gibt extreme Fans und entschiedene Gegner dieses Nahrungsmittels.
Thema 23704 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen
Diät nach Dr. Strunz - Forever Young mit Vital-FatburningDiät nach Dr. Strunz - Forever Young mit Vital-Fatburning
Das Ernährungskonzept des Mediziners Ulrich Strunz sorgte bereits in Buchform mit den Titeln „Forever Young Geheimnis Eiweiß“ oder „Die Diät: Vital-Fatburning“ auf dem Diätenmarkt für Furore.
Thema 30177 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen
Reduktion am KüchenherdReduktion am Küchenherd
Die Reduktion wird schnell mit verschiedenen Natur- oder Geisteswissenschaften in Verbindung gebracht. Doch was hat sie in der Küche zu suchen? Wer das Kochen als einen Prozess ansieht, in dem hauptsächlich verschiedene Fertig- oder Tiefkühlkomponenten erwärmt und gemeinsam serviert werden, steht hier in der Tat vor einem Rätsel.
Thema 10297 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |