Rezept Fischragout mit Brokkoli

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fischragout mit Brokkoli

Fischragout mit Brokkoli

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23286
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4728 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Variante für die Panade !
Panieren Sie die Schnitzel doch mal zur Abwechslung mit zerstoßenen Cornflakes. Das ist besonders lecker.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 mittl. Zwiebel
150 g Möhren
300 g Brokkoli
250 g Kartoffeln; mehligkochend
2 El. Butter
1/2 l Gemüsebrühe
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer
1 Tl. Thymian
1/8 l Weißwein
200 g Sahne
750 g Fischfilet; gemischt Kabeljau, Seelachs Dorsch, Goldbarsch
1  Zitrone; den Saft davon
1 Bd. Dill
- - die aktulelle Landhausküche
Zubereitung des Kochrezept Fischragout mit Brokkoli:

Rezept - Fischragout mit Brokkoli
Die Zwiebel schälen und klein würfeln. Die Möhren schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Den Brokkoli waschen, putzen und in kleine Röschen zerteilen, die Stiele schälen. Die Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Die Butter in einem großen Topf erhitzen, die Zwibelwürfel darin glasig werden lassen. Möhren, Brokkoli und Kartoffeln dazugeben und mit anschwitzen. Die Gemüsebrühe angießen und alles aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen, den Weißwein und die Sahne dazugeben und alles bei schwacher Hitze etwa 15 Minuten köcheln lassen. Inzwischen den Fisch waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Würfel schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln, salzen und Pfeffern. Den Dill abbrausen, trocken tupfen, Zweige abzupfen und fein schneiden. Die Fischwürfel in das Gemüseragout legen und bei schwacher Hitze in 6 bis 8 Minuten gar ziehen lassen. Abschmecken und den Dill einstreuen. Dazu Reis, Nudeln oder nur Weißbrot reichen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pausensnack für Zwischendurch - die clevere Büro MahlzeitPausensnack für Zwischendurch - die clevere Büro Mahlzeit
Der Geist ist willig, das Fleisch ist schwach: Spätestens gegen 13 Uhr knurrt der Magen so laut und schmerzhaft, dass die guten Vorsätze dahin sind und angesichts der knappen Zeit die Döner- oder Frittenbude um die Ecke angesteuert wird.
Thema 13776 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen
Low Fat Diät - mit wenig Fett und Diät einfach AbnehmenLow Fat Diät - mit wenig Fett und Diät einfach Abnehmen
Der Mensch nimmt mit der Nahrung tierische und pflanzliche Fette zu sich. Untersuchungen bestätigen immer wieder: Wir essen nicht nur zuviel, sondern auch noch häufig das falsche Fett. Das macht auf die Dauer zu dick und in vielen Fällen sogar krank.
Thema 33485 mal gelesen | 17.09.2007 | weiter lesen
Spargel die schlanken StangenSpargel die schlanken Stangen
Klassisch mit Sauce Hollandaise und gekochtem Schinken, als Salat, ja sogar als Mousse findet das edle Gemüse seinen Weg auf den Teller – in Deutschland meist weiß oder grün, in Frankreich gern mit violetter Spitze.
Thema 5799 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |