Rezept Fischragout

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fischragout

Fischragout

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2299
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3613 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Instant !
Pulverisierte Lebensmittel, die sich in Flüssigkeiten sofort und vollständig auflösen. Zum Beispiel Instant-Brühe.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
400 g Fischfilet (Seelachs, Heilbutt etc.,)
- - Zitronensaft oder Essig
- - Salz
30 g Speck
1  Knoblauchzehe
50 g Lauch oder Frühlingszwiebeln
50 g Sellerie
50 g Champignons
25 g Silberzwiebeln (Glas)
1  Lorbeerblatt
- - Zitronenschale
1 El. Mehl
150 ml Rotwein
150 ml Fischfond (Glas) oder
- - Gemüsebrühe (instant)
- - Salz
- - Pfeffer
- - Zucker
Zubereitung des Kochrezept Fischragout:

Rezept - Fischragout
Fischfilet säubern, säuern, 15 Min. einziehen lassen, danach salzen. Speck würfeln, im Topf auf 3, Automatik-Kochplatte 9 oder 12 anbraten, dann in e und in Scheiben geschnittene Champignons zugeben, ca. 5 Min. auf 1 oder Automatik-Kochplatte 4 - 5 andünsten. Silberzwiebeln, Lorbeerblatt und wenig abgeriebene Zitronenschale zugeben. Mit Mehl bestäuben, mit Rotwein ablöschen. Im offenen Topf auf die Hälfte einkochen lassen. Danach Fischfond oder Brühe angießen, aufkochen. Das Gemüse knapp weich garen, würzen. Erst jetzt das in große Würfel geschnittene Fischfilet zugeben, auf der ausgeschalteten Kochplatte im geschlossenen Topf ca. 5 - 7 Min. garziehen lassen. Gut abschmecken, zu Kartoffelbrei servieren. 71 g Eiweiß, 24 g Fett, 8 g Kohlenhydrate, 2904 kJ, 693 kcal.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die koreanische Küche - scharf und gesundDie koreanische Küche - scharf und gesund
Für alle, die Wert auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung legen, ist die koreanische Küche eine schmackhafte Alternative. Sie beherzigt einige Grundprinzipien, die einem an Fastfood und Geschmacksverstärker gewöhnten Gaumen zuerst merkwürdig vorkommen können, denn die Koreaner wissen die Vorzüge natürlicher Nahrung und möglichst unbehandelter Lebensmittel zu schätzen.
Thema 11118 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Käse aus FrankreichKäse aus Frankreich
„Frankreichs edelste Aufgabe ist es, Europa zum Käse zu bekehren“, pflegte meine Großmutter stets angesichts eines besonders köstlichen Stücks Käse einen unbekannten Autor (respektive Autorin) zu zitieren.
Thema 5603 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen
Wein erleben und genießenWein erleben und genießen
Seit sich immer mehr Menschen in vielen verschiedenen Ländern für Wein interessieren, hat Wein einen ganz neuen Stellenwert gewonnen.
Thema 6985 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |