Rezept Fischpfanne

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fischpfanne

Fischpfanne

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 206
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4670 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Blasse Fleischbrühe !
Damit die Fleischbrühe etwas dunkler wird, setzen Sie ein paar gebräunte Zwiebelschalen zu. Die Brühe erhält dadurch eine goldgelbe Farbe.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
600 g Lachsfilet
200 g Schollenfilet
1  Zitrone
500 g Mohrrüben
- - Salz
- - Pfeffer aus der Mühle
2  Knoblauchzehen
50 g Butter
125 ml Weißwein
125 ml Hühnerbrühe oder Fischfond
200 ml Sahne
100 g kleine Tiefseegarnelen
1  Topf Estragon
Zubereitung des Kochrezept Fischpfanne:

Rezept - Fischpfanne
Fischfilets abspuelen, trocken tupfen und mit Zitronensaft betraeufeln. Mohrrueben schaelen, in feine Streifen schneiden und in kochendem Salzwasser 3 Minuten blanchieren. Eine grosse ofenfeste Form ausfetten und die abgetropften Mohrrueben hineinfuellen. Zerdrueckten Knoblauch zufuegen. Lachs in grosse Wuerfel schneiden und auf die Mohrrueben setzen. Mit Salz und Pfeffer wuerzen, mit Butterfloeckchen belegen, Wein und Bruehe angiessen. Die Form in den Gasbackofen einschieben und backen. Nach 10 Minuten die Schollenfilets laengs in vier Streifen schneiden, wuerzen, spiralfoermig drehen und auf das Gemuese setzen. Ebenfalls die gewuerzten Garnelen darueber verteilen. Mit Sahne uebergiessen und weitergaren. Mit gehackten Estragonblaettchen bestreut servieren. Beigabe: Reis

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Süßholz - Woher kommt die Lakritze?Süßholz - Woher kommt die Lakritze?
Lakritze gibt es in den verschiedensten Varianten und Formen, doch immer ist sie zäh und klebrig. Weniger bekannt ist wahrscheinlich, aus welchem Rohstoff das süße Zeug hergestellt wird, nämlich aus der Wurzel der Süßholzpflanze.
Thema 12937 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Rotwein der gesunde WeinRotwein der gesunde Wein
Rotwein schmeckt nicht nur, er ist auch gut für die Gesundheit: Ernährungswissenschaftlich ist erwiesen, dass durch mäßigen und regelmäßigen Rotweingenuss das Herzinfarktrisiko gesenkt wird.
Thema 15298 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Cranberries die gesunde Frucht der IndianerCranberries die gesunde Frucht der Indianer
Pemmican heißt jene abenteuerliche Mischung aus getrocknetem Büffelfleisch, Fett und Cranberries, mit denen die Indianer Amerikas sich auch in schlechten Zeiten zu ernähren wussten. Pemmican schmeckt für europäische Gaumen schlichtweg grausam;
Thema 17235 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |