Rezept Fischpastete

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fischpastete

Fischpastete

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22046
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9378 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Geflügelbrühe !
Für eine selbstgekochte Geflügelbrühe die abgetrennte Hähnchenhaut und 1/2 kleines, gewürfeltes Bund Suppengrün in einen Topf mit 1 Liter Wasser geben und offen etwas 30 Minuten garen. Brühe durch ein Sieb gießen und damit den Reis aufgießen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
500 g Mehl
1 1/2 Tl. Salz
150 g Butter oder Margarine
2  Eier
1/5 l Wasser
600 g Lachsfilet; frisch
1/2  Zitrone; den Saft (1) davon
1/2  Zitrone; den Saft davon
- - Salz
- - Pfeffer
1 Bd. Dill
125 g Reis; im Kochbeutel
150 g Champignons
1 Bd. Petersilie
1 El. Öl
100 g Tk-Erbsen
1 El. Mehl
2 El. Butter oder Margarine
1/8 l Gemüsebrühe
- - Mehl
1  Ei
Zubereitung des Kochrezept Fischpastete:

Rezept - Fischpastete
Mehl mit Salz, Butter oder Margarine, Eiern und Wasser zu einem festen Teig verkneten. Zugedeckt mindestens 1 Stunde kühl stellen. Inzwischen Lachs in Würfel schneiden. Mit dem Zitronensaft (1) beträufeln. Dann salzen, pfeffern und mit Dillzweigen vermischen. Zugedeckt im Kühlschrank ziehen lassen. Reis garen. Blättrig geschnittene Champignons mit dem restlichen Zitronensaft und feingehackter Petersilie im mittelheißen öl kurz dünsten. Die Erbsen hinzufügen und kurz mit erwägen. Salzen, pfeffern und abkühlen lassen. Mehl in der nicht zu heißen Butter oder Margarine anschwitzen. Gemüsebrühe unter Rühren zugießen und 5 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen. Reis, Pilze und Lachs untermischen. Teig halbieren und zwei Rechtecke von 30 x 40 cm ausrollen. Dann einen kleineren Boden und größeren Deckel in Fischform ausschneiden. Boden auf ein gefettetes Blech legen und Füllung darauf geben. Dabei einen 3 cm breiten Rand frei lassen und mit Wasser bepinseln. Deckel darauflegen, Ränder festdrücken und verzieren. Ein "Auge" ausschneiden und mit Ei bestreichen. Im unteren Teil im auf 200 Grad vorgeheizten Backofen ca. 50 Minuten backen. :Pro Person ca. : 1085 kcal

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Malz - Süßes aus kraftvollen KeimlingenMalz - Süßes aus kraftvollen Keimlingen
Ohne Malz würden wir auf manch lieb gewonnenes Getränk verzichten müssen. Ob Bier, Whisky oder Malzbier – ohne Malz geht es nicht. Hergestellt wird Malz meist aus Gerste, manchmal auch aus Roggen, Dinkel oder Weizen.
Thema 3690 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen
Lebensmittel Einkauf - Erst essen dann einkaufen!Lebensmittel Einkauf - Erst essen dann einkaufen!
Sparen ist nicht nur ein Trend – für viele Menschen ist es inzwischen ein absolutes Muss, den Cent zwei Mal umzudrehen.
Thema 4872 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen
Schalttag, Fasten und neue Kraft tankenSchalttag, Fasten und neue Kraft tanken
Manchmal fühlen wir uns einfach matt, träge und lustlos, ohne krank zu sein. Der Körper ist überlastet – und dabei spielt das Essen oft die entscheidende Rolle.
Thema 7171 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |