Rezept Fischpaeckchen mit Eifuellung

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fischpaeckchen mit Eifuellung

Fischpaeckchen mit Eifuellung

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19765
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2762 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gurkentopf - doppelt genutzt !
Den Sud von eingelegten Gurken können Sie noch einmal benützen, um selbst einen Gurkentopf herzustellen. Schichten sie in Scheiben geschnittene Salatgurken und Zwiebelringen hinein. Verschließen Sie das Glas ganz fest und stellen es einige Tage in den Kühlschrank.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
4  Shiitakepilzen, getrocknet
1 El. Mirin
1 El. Sojasauce
2  Eier
100 g Perlerbsen, tiefgekuehlt
- - Salz
6  Kabeljaufilets, a 100 g
- - Sesamoel zum Einpinseln
6  Zitronenscheiben, duenn
- - Koriandergruen
Zubereitung des Kochrezept Fischpaeckchen mit Eifuellung:

Rezept - Fischpaeckchen mit Eifuellung
1. Die Pilze mit Wasser ueberbruehen und eine halbe Stunde einweichen. Die Stiele wegwerfen. Die Huete sehr klein wuerfeln und mit Mirin und Sojasauce marinieren. 2. In einen Topf geben, aufkochen, die verquirlten Eier zufuegen und ruehren - sie sollen wie ein Ruehrei stocken. Die Erbsen einruehren, nur heiss werden lassen, salzen. 3. Sechs Blatt Alufolie so gross zuschneiden, dass sie ein Fischfiletstueck jeweils gut einhuellen koennen, und mit Sesamoel einpinseln. Die Fischstuecke darauf setzen, die gestockte Eiermischung darauf verteilen. Mit einer Zitronenscheibe abdecken und mit Koriandergruen dekorieren. 4. Die Paeckchen sorgfaeltig verschliessen. Vor dem Servieren fuer etwa zehn Minuten in den 200 Grad heissen Ofen schieben. ** Gepostet von Olaf Herrig Stichworte: Fisch, Ei, Japan, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Steak - saftig und zart soll es sein, Steaks müssen hängenSteak - saftig und zart soll es sein, Steaks müssen hängen
Ob englisch, medium oder durch: ein Rindersteak muss zart und saftig sein, sonst stellt das Mahl die Kiefermuskeln auf eine harte Belastungsprobe und der Genuss geht flöten.
Thema 48482 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen
Lamm - Lammfleisch ist würzig und sehr zartLamm - Lammfleisch ist würzig und sehr zart
Beim Lammfleisch-Verzehr bildet Deutschland im europäischen Vergleich das Schlusslicht – noch müssen Lamm-Liebhaber sich gegen etliche Vorurteile zur Wehr setzen.
Thema 12038 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen
Ziegenkäse - Würzig, gesund und leicht säuerlichZiegenkäse - Würzig, gesund und leicht säuerlich
Gute Nachricht für alle Feinschmecker mit Laktoseunverträglichkeit: Ziegenkäse enthält von Natur aus nur ganz wenig Milchzucker, so dass er auch von Käsefans mit Laktoseintoleranz in der Regel ohne Probleme verdaut werden kann.
Thema 12264 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |