Rezept Fischlasagne mit Kuerbis

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fischlasagne mit Kuerbis

Fischlasagne mit Kuerbis

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6668
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4107 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pfifferlinge müssen pfeifen !
Sie tun es, wenn man Sie in heißem Fett in der Pfanne bei starker Hitze brät. Die hohe Temperatur brauchen sie, damit sich die Poren schließen und kein Saft herausläuft. Brät man sie nur langsam, werden sie gummiartig und schwammig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
8  Lasagneblaetter
500 g Dorschfilets
2 El. Olivenoel
- - Salz
- - Pfeffer
400 g Kuerbis (geschaelt und entkernt gewogen),
- - gewuerfelt
1  Schalotte, geschaelt, fein gehackt
15 g Butter
1.5 dl Wasser
1  Huehnerbouillonwuerfel
1/4 Tl. Currypulver
1  Prise Cayennepfeffer
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer
20 g Butter
1 El. Mehl
1.5 dl Milch
1 El. Sbrinz, gerieben
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Fischlasagne mit Kuerbis:

Rezept - Fischlasagne mit Kuerbis
Die Lasagneblaetter in Salzwasser knapp weich kochen, herausnehmen und auf einem Tuch abtropfen lassen. Die Dorschfilets wuerzen, im heissen Oel kurz anbraten. Beiseite stellen. Die Schalotte in der Butter anduensten, den Kuerbis beifuegen und mitduensten. Wasser und Bouillonwuerfel beigeben, zugedeckt waehrend 15-20 Minuten sehr weich duensten. Mitsamt Kochfluessigkeit puerieren, mit Salz, Pfeffer, Curry und Cayenne abschmecken. Bechamelsosse: die Butter schmelzen, das Mehl beifuegen, unter Ruehren kurz duensten. Mit der Milch abloeschen, aufkochen, mit Salz, Pfeffer und Kaese abschmecken. Gratinform ausbuttern. Abwechselnd Lasagneblaetter, Kuerbis, Fisch und Bechamel einschichten. Mit Kuerbis und Bechamel abschliessen. Im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille waehrend ca. 20 Minuten ueberbacken. * Das Rezept stammt aus der Zeitschrift D'CHUCHI, Heft 1/93 und wurde von Cristina Quardi aus Castagnola 'erfunden'. ** From: r.gagnaux@link-ch1.comlink.de Date: Mon, 05 Jul 93 20:20:00 +0200 Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: ZER, Nudelgerichte, Fischgerichte, Lasagne

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Das Essen im Mittelalter wie war das?Das Essen im Mittelalter wie war das?
Vielleicht haben Sie selbst schon einmal an einem Rittermahl teilgenommen, oder Sie kennen jemanden der das gemacht hat. Zumindest haben sie in Ritterfilmen schon die Festgelage bewundert die hier und da aufgetragen wurden.
Thema 29185 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen
Getreide - Getreidesorten im VergleichGetreide - Getreidesorten im Vergleich
Was wäre ein Frühstück ohne Frühstückssemmel oder Müsli? Ob es nun der Kornspitz, die Nudeln, Semmeln oder Haferflocken sind – Getreide in jeder Form schmeckt und gibt uns Kraft.
Thema 15321 mal gelesen | 25.06.2008 | weiter lesen
Butter - Cholesterin Falle oder Hochgenuss, der Verzehr von Butter ?Butter - Cholesterin Falle oder Hochgenuss, der Verzehr von Butter ?
Das geht runter wie Butter, butterzart, nun mal Butter bei die Fische - unsere Sprache ist reich an Redewendungen, die um die Butter kreisen. Und fast immer ist die Butter positiv besetzt.
Thema 10525 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |