Rezept Fischkoteletts auf Gemuese mit Kaesesosse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fischkoteletts auf Gemuese mit Kaesesosse

Fischkoteletts auf Gemuese mit Kaesesosse

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8788
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2867 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Himbeere !
Verdauungsfördernd, Krampflösend bei Gallenleiden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
4  Schellfischkoteletts a 250 g
1  Unbehandelte Zitrone
1 Tl. Getrockneter Estragon
1 El. Oel
2 El. Weinessig
1/8 l Trockener Weisswein
- - Salz
500 g Moehren
500 g Porree
1  Pk. Helle Sosse
4  Scheibe Gouda-Kaese
Zubereitung des Kochrezept Fischkoteletts auf Gemuese mit Kaesesosse:

Rezept - Fischkoteletts auf Gemuese mit Kaesesosse
Fisch waschen, trockentupfen und in eine Schuessel legen. Zitrone waschen und in Scheiben schneiden. Zitronenscheiben und Estragon ueber den Fisch verteilen. Aus Oel, Essig und Wein eine Marinade bereiten und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Ueber den Fisch giessen und 1 Stunde ziehen lassen. Gemuese putzen, waschen. Moehren in duenne, Porree in etwas dickere Scheiben schneiden. Fett in einer Pfanne erhitzen und das Gemuese darin anduensten. 1/4 l Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Das Sossenpulver gleichmaessig unter staendigem Ruehren einstreuen. Kaese in kleine Wuerfel schneiden und in die Helle Sosse geben. Unter staendigem Ruehren schmelzen lassen. Kaesesosse mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken. Eine Haelfte Gemuese in eine feuerfeste Form schichten. Fisch aus der Marinade nehmen und darauflegen. Restliches Gemuese darauf verteilen und mit Kaesesosse begiessen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 20 - 25 Minuten garen. In der Form servieren. Quelle: unbekannt ** From: Wilhelm_Eggert@f5311.n240.z2.fido.sub.org Date: Sat, 28 May 1994 Newsgroups: fido.ger.kochen Stichworte: Fisch, Gemuese, Sosse

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Alles Quatsch, Gerüchte und Irrtümer aus der KücheAlles Quatsch, Gerüchte und Irrtümer aus der Küche
Verliebt, verlobt, verheiratet heißt ein altes Ballspiel, das für denjenigen, der die Bälle verliert, böse enden kann.
Thema 8264 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Vitamin E - Schutz vor ZellalterungVitamin E - Schutz vor Zellalterung
Dass Vitamine wichtig sind, sagt schon ihr Name, dessen erster Bestandteil „vita“ das lateinische Wort für „Leben“ bildet. Zu den besonders wichtigen Vitaminen gehört das E-Vitamin.
Thema 7107 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Champagner - ein Schaumwein der besonderen KlasseChampagner - ein Schaumwein der besonderen Klasse
In den USA werden im Prinzip alle kohlensäurehaltigen Getränke auf Weinbasis als Champagne bezeichnet, doch in Deutschland ist der Begriff Champagner durch das Lebensmittelrecht geschützt.
Thema 5750 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |