Rezept Fischfond I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fischfond I

Fischfond I

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18694
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2660 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Frische Ananas verhindern das Gelieren !
Nehmen Sie für Süßspeisen, die mit Gelatine hergestellt werden, niemals frische Ananas. Entweder Sie dünsten sie fünf Minuten, oder Sie greifen auf Dosenfrüchte zurück. Die frische Frucht enthält Enzyme, die das Gelieren verhindern.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 kg Fischgraeten; von Seezunge, Lachs, Zander, Seeteufel
- - usw. (kleine Koepfe, kein Schwanzende)
1  Tas. Weisswein
1  Suppenbund; geputzt kleingeschnitten
5  Weisse Champignons, frisch
2  Zweige Petersilie
1  Lorbeerblatt
10  Weisse Pfefferkoerner
1  Schalotte; halbiert
Zubereitung des Kochrezept Fischfond I:

Rezept - Fischfond I
Fischgraeten unter fliessendem Wasser reinigen, Gemuese putzen, Champignons und Schalotte halbieren und in einen Topf geben. Pfefferkoerner, Petersilie und Weisswein zufuegen, mit Wasser aufgiessen, so dass alle Zutaten bedeckt sind. Bei kleinster Hitze 30 Min. koecheln lassen. Den Schaum staendig abschoepfen. Der Fond sollte klar aussehen. Anschliessend denselben durch ein mit einem Leinenhandtuch ausgelegtem Spritzsieb schuetten. Den Fond fuer die nachfolgenden Saucen gebrauchen. * Quelle: Nach Nordtext 01.10.95 Erfasst: Ulli Fetzer Stichworte: Aufbau, Fond, Fisch, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Cola aus der Apotheke in die Bars der WeltCola aus der Apotheke in die Bars der Welt
Schon jeder ist wohl einmal mit der dunklen Brause in Berührung gekommen. Es gibt sie in unzähligen Variationen überall auf der Welt.
Thema 8413 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen
Wasser, Fruchtsaft oder Limo - welcher Durstlöscher darf es sein?Wasser, Fruchtsaft oder Limo - welcher Durstlöscher darf es sein?
1,5 Liter am Tag sind das Minimum - wer intensiv Sport treibt und dementsprechend schwitzt, darf gerne noch einige Milliliter drauflegen, um wenigstens die Zwei-Liter-Marke zu erreichen.
Thema 4203 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen
Harzer Käse der KalorienkillerHarzer Käse der Kalorienkiller
Berühmt und berüchtigt ist der Harzer Käse, der wie sein Name schon verrät aus dem Harz stammt. Dieser Sauermilchkäse spaltet die Nation. Einmal probiert, liebt man ihn und kann nicht von ihm lassen oder isst ihn nur, weil er ein hervorragender Fettkiller ist.
Thema 36639 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |