Rezept Fischfilet mit Zitronensoße

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fischfilet mit Zitronensoße

Fischfilet mit Zitronensoße

Kategorie - Fisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29319
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 14141 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ochsenschwanzsuppe !
Wegen der langen Garzeit sollten Sie Ochsenschwanzsuppe unbedingt in einem Schnellkochtopf schmoren. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass der Metzger Ihnen nur Stücke von einem Ochsenschwanz gibt. Ansonsten sind die Garzeiten evtl. sehr unterschiedlich, wegen der unterschiedlichen Altersklassen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
30 g Vollkornreis
225 ml Gemüsebrühe (Instant)
1  Zwiebel
1  Knoblauchzehe
250 g Spinat
150 g Kabeljaufilet
2 El. Zitronensaft
- - Salz
1 Tl. Margarine
2 El. Schlagsahne
1 Tl. heller Soßenbinder
- - weißer Pfeffer
- - Zitronenmelisse z.Garnieren
Zubereitung des Kochrezept Fischfilet mit Zitronensoße:

Rezept - Fischfilet mit Zitronensoße
Reis in 100 ml Brühe etwa 20 Minuten garen. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. Spinat putzen, waschen und grob hacken. Fisch waschen und mit der Hälfte des Zitronensaftes beträufeln, leicht salzen. In restlicher Brühe etwa 6 Minuten gar ziehen lassen. Inzwischen Margarine erhitzen. Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin glasig dünsten. Spinat zufügen, zugedeckt 5 Minuten dünsten. Fisch aus dem Fond nehmen, warm stellen. Fond und die Sahne aufkochen. Soßenbinder mit Schneebesen einrühren und nochmals aufkochen. Mit dem restlichen Zitronensaft, Salz und Pfeffer gut abschmecken. Fischfilet, Spinat und Reis mit der Soße auf einem Teller anrichten. Nach Belieben mit Zitronenmelisse garniert servieren. Zubereitungszeit etwa 30 Minuten. Pro Portion etwa 480 kcal. Quelle: Mini 14/1997

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Feine Nachspeisen - Mousse,  Parfait  oder SouffleFeine Nachspeisen - Mousse, Parfait oder Souffle
Alle drei Dessert-Spezialitäten haben eines gemeinsam, sie sind köstlich, wunderbar leicht und fein im Geschmack. Nur haben sie es auch in sich, durch Eier und Sahne sind sie schon gehaltvoll - aber trotzdem eine Sünde wert!
Thema 12464 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen
Italienische Nudelvielfalt - von Al Dente und NudelformenItalienische Nudelvielfalt - von Al Dente und Nudelformen
„Sie haben da was“: So komisch die Nudel beim berühmten Loriot-Sketch ungewollt über das gesamt Gesicht wandert, so lecker präsentiert sie sich auf unseren Tellern. Königin der Nudeln ist die italienische Pasta:
Thema 8944 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen
Schmauen statt Kauen - Schlank und vital ohne DiätSchmauen statt Kauen - Schlank und vital ohne Diät
Schmauen soll als neue Form der Esskultur mit Genuss zur Traumfigur führen und dabei auch noch gesund sein.
Thema 11130 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |