Rezept Fischfilet in Folie

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fischfilet in Folie

Fischfilet in Folie

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 1724
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6238 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kein klumpiges Salz !
Salz zieht immer Wasser an. Und damit das Salz im Salzstreuer nicht so schnell zusammenklumpt, geben Sie einige Körnchen Reis mit hinein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
750 g Fischfilet (Lachs, Heilbutt)
- - Zitronensaft
- - Salz, Pfeffer
1/2 Bd. Petersilie 4 Tomaten
- - Butter oder Margarine
150 g Sahne oder Crème fraîche
1 El. Zitronensaft
1 El. Dillspitzen
Zubereitung des Kochrezept Fischfilet in Folie:

Rezept - Fischfilet in Folie
Das Fischfilet abspülen, mit Zitronensaft beträufeln uns salzen. Ca. 10 Minuten stehenlassen. Dann auf extrastarke Alufolie legen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gehackte Petersilie und in Würfel ge geschnittene Tomaten dazugeben. Fett in Flöckchen darauflegen. Folie gut verschließen, auf den Bratrost legen, in den Backofen setzen. Nach Beendigung der Garzeit den Sud in eine Pfanne geben. Sahne oder Crème fraîche zufügen, aufkochen. Mit Zitronensaft, Salz und Dill pikant abschmecken und zu dem Fisch reichen. Einstellung: E - Herd: 200 - 220 Grad , 2. Schiene von unten, 50-55 Min.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Katerfrühstück - was man beachten sollte!Katerfrühstück - was man beachten sollte!
Wer Feste feiert, wie sie fallen, und gern geistigen Getränken dabei zuspricht, kennt das flaue Gefühl im Magen und den Brummschädel am Tag danach.
Thema 33164 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen
Steak - saftig und zart soll es sein, Steaks müssen hängenSteak - saftig und zart soll es sein, Steaks müssen hängen
Ob englisch, medium oder durch: ein Rindersteak muss zart und saftig sein, sonst stellt das Mahl die Kiefermuskeln auf eine harte Belastungsprobe und der Genuss geht flöten.
Thema 48481 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen
Rent a Party - Catering und PartyserviceRent a Party - Catering und Partyservice
Die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts brachte vielfältige Neuerungen mit sich. Mit den politischen Veränderungen nach Kriegsende ging ein gesellschaftliches Umdenken einher. Die Wirtschaft boomte, und auch Frauen standen aktiv im Berufsleben, nachdem sie bereits während der Kriegs- und Nachkriegsjahre ihre Fähigkeiten außerhalb des Haushalts unter Beweis gestellt hatten.
Thema 3345 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |