Rezept Fischfilet a la Bordelaise

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fischfilet a la Bordelaise

Fischfilet a la Bordelaise

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20158
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 14345 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ist das Ei schon gekocht? !
Es gibt einen guten Trick um festzustellen, ob ein Ei noch roh oder schon gekocht ist. Lassen Sie es ganz rasch auf der Tischfläche kreisen. Dreht es sich ruhig um die eigene Achse, dann ist es gekocht; kreist es schlecht und wackelt, dann ist es noch roh.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750 g Kartoffeln
- - Salz
800 g Lengfischfilet
1  unbehandelte Zitrone; Saft und abgeriebene Schale
500 g Tomaten
1 Bd. Petersilie
- - Estragon; einige Stiele
- - Thymian; einige Stiele
1  Zwiebel
1  Knoblauchzehe
2 El. Butter
50 g Paniermehl
75 g Parmesankaese; gerieben
- - Pfeffer; f.a.d.M.
250 g Sahne
Zubereitung des Kochrezept Fischfilet a la Bordelaise:

Rezept - Fischfilet a la Bordelaise
Kartoffeln in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Das Lengfischfilet waschen, trockentupfen, mit dem Zitronensaft betraeufeln und salzen. Tomaten putzen, dabei den Stielansatz entfernen. Tomaten in Scheiben schneiden. Kraeuter grob, Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Butter, gehackte Zutaten, Paniermehl, Zitronenschale und die Haelfte des Kaeses verkneten. Masse mit Salz und Pfeffer wuerzen. Kartoffeln abgiessen, kalt abschrecken und die Schale abziehen. Kartoffeln in duenne Scheiben schneiden. Kartoffel- und Tomatenscheiben in eine gefettete Auflaufform (ca. 30 cm Laenge) schichten. Dabei am Rand die Scheiben eine Lage hoeher einschichten. Sahne und restlichen Parmesan verruehren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und ueber das Gemuese giessen. Fischfilet in die Mitte der Form legen. Kraeutermasse darauf verteilen und etwas andruecken. Auflauf im vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten bei 200 Grad backen. Evtl. mit Thymian, Petersilie und einer Zitronenscheibe garnieren. Dazu schmeckt ein bunter frischer Salat mit Sauerrahm-Kraeuter-Dressing * Quelle: Gepostet von K.-H. Boller Stichworte: Fisch, Lengfisch, Gemuese, Tomaten, Kartoffeln, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tomaten - Rot, Rund und Gesund die TomateTomaten - Rot, Rund und Gesund die Tomate
Rund 22 Kilogramm Tomaten verzehrt der Durchschnittsdeutsche pro Jahr. Kein Wunder: Denn Tomaten sind einfach rundherum vielseitig und aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken.
Thema 10187 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen
Dressing leicht gemacht - die Krönung jeden SalatesDressing leicht gemacht - die Krönung jeden Salates
Blattsalate sind gesund. Die glatten oder krausen, gelblichen, grünen oder sogar roten Blätter in klein und groß sind reich an Vitaminen, kalorienarm, enthalten Ballaststoffe und Wasser.
Thema 14489 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen
Bio-Fast-Food - Schnell und GesundBio-Fast-Food - Schnell und Gesund
Der Trend von Bio-Fast-Food ist auf dem Vormarsch und immer mehr greifen lieber zum schnellen, gesunden Essen als zu Currywurst und Co. Vor allem Deutschlands Großstädte haben einiges zu bieten.
Thema 6242 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |