Rezept Fischcurry mit Reis

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fischcurry mit Reis

Fischcurry mit Reis

Kategorie - Fisch, Kabeljau, Reis, Gemüse, Curry Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30123
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8970 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Basilikum – Zur Stärkung der Nerven !
John Gerarde, ein englischer Arzt aus dem 17.Jh., schrieb über die Wirkung des Basilikums: „Der Geruch des Basilikums ist gut für das Herz. Er nimmt die Traurigkeit, die von der Melancholie herrührt und macht den Menschen glücklich“.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 g Kabeljaufilet
1 El. Zitronensaft
- - Salz
- - Weisser Pfeffer a.d.M.
3 El. Butter
1 Glas Langkornreis f. 1 Pers. (62,5g)
1 mittl. Fleischtomate
100 g Lauch (Porree)
50 g Moehre
1 El. Currypulver
2 El. Creme fraiche
- - Kochspass fuer 1 Person
- - Renate Schnapka am 28.02.97
Zubereitung des Kochrezept Fischcurry mit Reis:

Rezept - Fischcurry mit Reis
Das Kabeljaufilet waschen, trockentupfen und in mundgerechte Wuerfel schneiden. Die Fischwuerfel in einen tiefen Teller legen, mit dem Zitronensaft betraeufeln, leicht salzen und pfeffern und zugedeckt in den Kuehlschrank stellen. Reichlich Salzwasser aufkochen lassen. Den Kochbeutelreis hineinlegen und den Reis nach Packungsangabe zugedeckt in etwa 18 Minuten garen. Die Tomate mit kochendem Wasser ueberbruehen, haeuten, entkernen und ohne den Stielansatz fein hacken. Den lauch putzen, laengs aufschlitzen und gruendlich unter fliessendem Wasser waschen. Dann in schmale Ringe schneiden. Die Moehre schaelen, waschen und in duenne Scheiben schneiden. Ein EL Butter in einer Pfanne erhitzen. Das Gemuese hineingeben, den Curry darueber staeuben, die Creme fraiche unteruehren und alle sin etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Mit Salz und Pfeffer wuerzen. Die Fischwuerfel einlegen und alles zugedeckt in weiteren 5 Minuten bei schwacher Hitze garen. Den Reis abtropfen lassen. Die restliche Butter erwaermen. Den Reis aus dem Beutel nehmen, in der Butter schwenken, salzen, pfeffern und mit dem Fischcurry auf einem Teller anrichten. :Pro Person ca. : 901 kcal :Pro Person ca. : 3768 kJoule :Eiweis : 44 Gramm :Fett : 52 Gramm :Kohlenhydrate : 56 Gramm :Zubereitungsz. : 30 Minuten

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rohkost - Gemüse und Obst ist gesund und hält fitRohkost - Gemüse und Obst ist gesund und hält fit
Taufrische, knackige Möhren, saftige Apfelspalten, kühle Gurkenscheiben - ein Elysium für Rohkostfans. Bei echten Rohkost-Fetischisten bleibt der Herd aus. Sie konzentrieren sich auf rohes Gemüse und Obst.
Thema 18423 mal gelesen | 03.02.2008 | weiter lesen
Artischocken dekorativ lecker und gesundArtischocken dekorativ lecker und gesund
In Italien sah ich sie zum ersten Mal: eine bizarre, staubig-graue Distelpflanze, mannshoch, mit weithin leuchtenden violetten Blüten von der Größe einer Pampelmuse. Artischocken.
Thema 10142 mal gelesen | 14.03.2007 | weiter lesen
Schlehen - Früchte für den Schlehenwein oder MarmeladeSchlehen - Früchte für den Schlehenwein oder Marmelade
Schon in der Jungsteinzeit speisten unsere Vorfahren von den herben Früchten des Schleh- oder Schwarzdorns (Prunus spinosa).
Thema 11663 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |