Rezept Fisch Tomaten Pfanne

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fisch-Tomaten-Pfanne

Fisch-Tomaten-Pfanne

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16694
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5655 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Saubere Finger !
Findet die Grillparty auswärts statt, dann packen Sie die benötigten Portionen Holzkohle in feste Papiertücher. Bei Bedarf können Sie es päckchenweise anzünden und Ihre Hände bleiben schön sauber.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  mittl. Zwiebel
3  Fleischtomaten
1  Bd. Schnittlauch
30 g Butter
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer; fadM.
500 g Raeucherfisch; Makrele
4  Eier
- - Thymian; getrocknet
Zubereitung des Kochrezept Fisch-Tomaten-Pfanne:

Rezept - Fisch-Tomaten-Pfanne
Die Zwiebel schaelen und in feine Ring schneiden. Die Tomaten mit einem scharfen Messer (Wellenschliff) kreuzweise einritzen, kurz in kochendes Wasser halten und haeuten, Stielansatz entfernen und in ca. ein Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Den Schnittlauch unter fliessendem kalten Wasser abbrausen, trockenschnwenken und mit der Schere in Roellchen schneiden. Die Butter in einer Pfanne erhitzen, aber nicht braun werden lassen. Die Zwiebelringe darin etwas glasig werden lassen, dann die Tomatenscheiben auf die Zwiebelringe legen. Mit wenig Salz und reichlich Pfeffer bestreuen. Die Raeucherfilets mit der Gabel in mundgerechte Stuecke zerpfluecken, gleichmaessig auf den Tomatenscheiben verteilen. Die Eier verquirlen, mit Salz und Pfeffer wuerzen und den Schnittlauch sowie den Thymian zugeben. Die Eiermasse in die Pfanne giessen und zugedeckt bei kleinster Flamme stocken lassen. Dazu passt vorzueglich ein frischer Salat. Tip! besonders appetitlich ist dieses Gericht, wenn Sie es in kleinen Eisenpfannen portionsweise zubereiten und gleich in der Pfanne servieren. Pro Portion: ca. 407 kcal * Quelle: posted by K.-H. Boller, 05.08.95 Stichworte: Fisch, Gemuese, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tanja Grandits - zierliches Küchengenie mit BissTanja Grandits - zierliches Küchengenie mit Biss
Es fällt ein wenig schwer, sich die zierliche Tanja Grandits beim Hantieren mit schweren Pfannen und Töpfe vorzustellen. Doch Grandits nimmt die körperlichen Strapazen gerne auf sich, übt sie doch ihren Traumberuf aus – und das auch noch höchst erfolgreich.
Thema 5356 mal gelesen | 21.04.2010 | weiter lesen
Alte Maße und Gewichte in der KücheAlte Maße und Gewichte in der Küche
Wer mal in Großmutters oder Urgroßmutters handgeschriebenen Rezeptbüchern blättert und versucht, das ein oder andere Rezept nachzukochen, nachzubacken oder nachzubraten, gerät leicht ins Grübeln bei den Formulierungen.
Thema 9581 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Scarsdale Diät - Zehn Kilo in 14 Tagen abnehmen?Scarsdale Diät - Zehn Kilo in 14 Tagen abnehmen?
Ein solches Versprechen lässt jeden Willigen aufhorchen. Was ja kein Wunder ist, wo dieses Resultat nicht einmal mit gesunder Ernährung und Sport so flott zu erreichen ist! Aber hält die Scarsdale-Diät auch, was sie verspricht?
Thema 24483 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |