Rezept Fisch Sülze.

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fisch-Sülze.

Fisch-Sülze.

Kategorie - Sülze, Fisch, Einmachen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26997
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11742 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Versalzene Salatsoße !
Die Vinaigrette lässt sich ganz schnell retten, indem man etwas Brühe oder Weißwein verlängert und Sie tropfenweise unter ein frisches, verquirltes Ei schlägt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 kg Fisch; Fluß- oder Seefisch
- - Essig
1/2 l Weißwein
1/2 l Wasser
1/2 Tas. Essig
1  Zitrone
- - Gewürzkörner
1  Lorbeerblatt
1 Bd. Suppengrün
- - Salz
5 Scheib. Gelatine; bis 1/5 mehr
2  Eiweiß
Zubereitung des Kochrezept Fisch-Sülze.:

Rezept - Fisch-Sülze.
Hierzu kann man die meisten Fluß- und Seefische gebrauchen. Man schneidet sie in passende Stücke, salzt sie und übergießt sie mit heißem Essig. Hierauf kocht man 1/2 Liter Weißwein, 1/2 Liter Wasser, 1/2 Tasse Essig, einige Zitronenscheiben, etwas ganzes Gewürz, 1 Lorbeerblatt, klein geschnittenes Wurzelwerk und Salz zu einer guten Brühe (1/2 Stunde), gibt die Fischstücke (1 kg) hinein und kocht sie darin 20 Minuten. Dann legt man sie heraus auf eine Schüssel und besprengt sie mit Essig und Zitronensaft. Nun läßt man in der Brühe 5 bis 6 Tafeln aufgelöste weiße Gelatine aufkochen, seiht sie durch, klärt sie mit 2 zu Schnee geschlagenen Eiweiß und läßt sie durch ein Tuch laufen. Dann legt man die Fischstücke in die Gläser, füllt das Gelee darüber und sterilisiert. Man kann die Sülze zu kaltem Aufschnitt geben oder für sich allein mit Essig, Öl und Senf servieren. Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel, Wanderlehrerin, Aussig erfaßt: Sabine Becker, 4. Juni 2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sushi die Wurzeln einer Yuppie-NahrungSushi die Wurzeln einer Yuppie-Nahrung
Heutzutage hat wohl jeder wenigstens einmal bereits von diesen Restaurants gehört, in denen man rohen Fisch (Sushi) isst.
Thema 7784 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Niedertemperatur-Garen: Braten ohne Stress und butterzartNiedertemperatur-Garen: Braten ohne Stress und butterzart
Niedertemperaturgaren hilft, die Vorbereitung festlicher Menüs mit köstlichen Braten zu einer recht stressfreien Angelegenheit zu machen. Egal ob Ostern, Familienfest oder Weihnachten:
Thema 37840 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen
Alles Quatsch, Gerüchte und Irrtümer aus der KücheAlles Quatsch, Gerüchte und Irrtümer aus der Küche
Verliebt, verlobt, verheiratet heißt ein altes Ballspiel, das für denjenigen, der die Bälle verliert, böse enden kann.
Thema 8291 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |