Rezept Fisch Sülze.

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fisch-Sülze.

Fisch-Sülze.

Kategorie - Sülze, Fisch, Einmachen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26997
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11532 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Überreife Bananen !
Zerdrücken Sie überreife Bananen zu einem Brei und geben etwas Zitronensaft dazu. Frieren sie den Bananenbrei ein. Sie können ihn später gut für Nachspeisen oder Speiseeis verwenden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 kg Fisch; Fluß- oder Seefisch
- - Essig
1/2 l Weißwein
1/2 l Wasser
1/2 Tas. Essig
1  Zitrone
- - Gewürzkörner
1  Lorbeerblatt
1 Bd. Suppengrün
- - Salz
5 Scheib. Gelatine; bis 1/5 mehr
2  Eiweiß
Zubereitung des Kochrezept Fisch-Sülze.:

Rezept - Fisch-Sülze.
Hierzu kann man die meisten Fluß- und Seefische gebrauchen. Man schneidet sie in passende Stücke, salzt sie und übergießt sie mit heißem Essig. Hierauf kocht man 1/2 Liter Weißwein, 1/2 Liter Wasser, 1/2 Tasse Essig, einige Zitronenscheiben, etwas ganzes Gewürz, 1 Lorbeerblatt, klein geschnittenes Wurzelwerk und Salz zu einer guten Brühe (1/2 Stunde), gibt die Fischstücke (1 kg) hinein und kocht sie darin 20 Minuten. Dann legt man sie heraus auf eine Schüssel und besprengt sie mit Essig und Zitronensaft. Nun läßt man in der Brühe 5 bis 6 Tafeln aufgelöste weiße Gelatine aufkochen, seiht sie durch, klärt sie mit 2 zu Schnee geschlagenen Eiweiß und läßt sie durch ein Tuch laufen. Dann legt man die Fischstücke in die Gläser, füllt das Gelee darüber und sterilisiert. Man kann die Sülze zu kaltem Aufschnitt geben oder für sich allein mit Essig, Öl und Senf servieren. Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel, Wanderlehrerin, Aussig erfaßt: Sabine Becker, 4. Juni 2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Harzer Käse der KalorienkillerHarzer Käse der Kalorienkiller
Berühmt und berüchtigt ist der Harzer Käse, der wie sein Name schon verrät aus dem Harz stammt. Dieser Sauermilchkäse spaltet die Nation. Einmal probiert, liebt man ihn und kann nicht von ihm lassen oder isst ihn nur, weil er ein hervorragender Fettkiller ist.
Thema 36434 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen
Frankfurter Grüne Soße - die Grie Soß und Ihre GeschichteFrankfurter Grüne Soße - die Grie Soß und Ihre Geschichte
Die berühmte Grie Soß, wie sie von den Frankfurtern liebevoll genannt wird, ist keineswegs eine Erfindung der Mutter Johann Wolfgang von Goethes, auch wenn sich manche das wünschen würden.
Thema 12282 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Harald Wohlfahrt - Kochkunst auf höchstem NiveauHarald Wohlfahrt - Kochkunst auf höchstem Niveau
Wer über die Weihnachtsfeiertage einen Abstecher in die Baiersbronner „Schwarzwaldstube“ plant, um sich dort von Harald Wohlfahrt und seinem Team kulinarisch verwöhnen zu lassen, ist im Oktober leider schon ein wenig zu spät dran.
Thema 5647 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |