Rezept FISCH RILLETTES

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept FISCH-RILLETTES

FISCH-RILLETTES

Kategorie - Vorspeise, Kalt, Fisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27211
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6087 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Löffeltest !
Garprobe bei Braten: mit einem Löffel auf den Braten drücken. Gibt das Fleisch stark nach, ist es innen noch roh, gibt es leicht nach, ist es medium, gibt es kaum mehr nach, ist es durchgebraten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
300 g Frisches Lachsforellenfilet ohne Haut und Graeten
- - Salz
1  Zitrone
200 g Raeucheraal ohne Haut und Graeten
2 Bd. Schnittlauch
1 Bd. Dill
- - Pfeffer
2 El. Weinbrand
2 El. Rote Pfefferbeeren gestossen
- - Ulli Fetzer BRIGITTE-Rezept
Zubereitung des Kochrezept FISCH-RILLETTES:

Rezept - FISCH-RILLETTES
Das Lachsforellenfilet abspuelen und in wenig Salzwasser mit einem Teeloeffel Zitronensaft etwa sieben Minuten zugedeckt garen. Raeucheraal mit einer Gabel zerdruecken. Die Kraeuter abspuelen, trockentupfen und hacken. Abgetropfte zerdrueckte Lachsforelle, Aal und Kraeuter vermengen und mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und eventuell Weinbrand abschmecken. In Schaelchen fuellen und mit gestossenen roten Beeren bestreuen. Mindestens eine Stunde durchziehen lassen. Tips: Dazu: geroestetes Bauernbrot Naehrwerte: pro Portion ca. 145 Kalorien, 9 g Fett

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rezepte mit Blumen - BlumenrezepteRezepte mit Blumen - Blumenrezepte
Dass manche Blumen essbar sind, wissen wir ja noch aus Kindertagen. Ich erinnere mich da nur an die Blüten des rosa Wiesenklees und der ‚zahmen Brennnessel’ bzw. Taubnessel, die wir als Kinder ausgesaugt haben, oder an den sauren Waldklee.
Thema 22223 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen
Galettes - herzhafte CrêpesGalettes - herzhafte Crêpes
Bei den Galettes handelt es sich um die korrekte Bezeichnung für die herzhafte Variante der Crêpes. Normalerweise ist es hierzulande eher nebensächlich, ob die Crêpes nun mit einem süßen Belag wie Marmelade oder herzhaft belegt serviert werden.
Thema 5511 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen
Fleischgerichte vom Pferd - Eine magere Alternative?Fleischgerichte vom Pferd - Eine magere Alternative?
Verständlicherweise empfinden viele den Verzehr von Pferdefleisch als schwierig, vor allem wenn sie Pferde halten oder reiten. Jedoch ist Pferdefleisch schmackhaft und gesund.
Thema 6194 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |