Rezept Fisch Peperoni Gratin

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fisch-Peperoni-Gratin

Fisch-Peperoni-Gratin

Kategorie - Fisch, Salzwasser, Paprika Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25407
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3524 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tausendgüldenkrauttee !
Stärkt den Verdauungstraktnach Essgelüsten

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Rote Peperoni
250 g Gelbe Peperoni
250 g Lauch
2  Knoblauchzehen
1 El. Butter
150 ml Weisswein
- - Salz
- - Pfeffer
1 Tl. Koriander
180 g Creme fraiche
50 ml Rahm
1 Tl. Senf
1 Bd. Basilikum
500 g Kabeljaufilets oder Dorschfilets
2 El. Zitronensaft
- - Anne-Marie Wildeisen Meyers Modeblatt 33/97 Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Fisch-Peperoni-Gratin:

Rezept - Fisch-Peperoni-Gratin
Die Peperoni halbieren, entkernen, die weissen Rippen herausschneiden und die Fruechte in schmale Streifen schneiden. Den Lauch ruesten, waschen und in duenne Ringe schneiden. Den Knoblauch schaelen und in duenne Scheibchen schneiden. In der Butter hellgelb duensten. Peperoni und Lauch beifuegen und kurz mitduensten. Mit dem Weisswein abloeschen. In der offenen Pfanne gut zur Haelfte einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Koriander wuerzen. Creme fraiche, Rahm und Senf verruehren und mit Salz und Pfeffer leicht wuerzen. Zwei Drittel der Mischung zum Gemuese geben. Noch so lange kochen lassen, bis das Gemuese weich ist und die Sauce leicht bindet. Das Basilikum fein hacken und unter den Rest der Rahmmischung geben. Inzwischen den Fisch mit Zitronensaft betraeufeln und mit Salz sowie Pfeffer wuerzen. Quer in breite Streifen schneiden. Das Gemuese in eine gut ausgebutterte Gratinform geben. Die Fischstreifen darauf verteilen und mit der Basilikum-Rahm-Mischung begiessen. Den Gratin im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen waehrend ca. 15 Minuten backen. Als Beilage passen Salzkartoffeln oder Reis. :Fingerprint: 21070515,101318742,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grill Vergleich - Welcher Grill ist der Richtige?Grill Vergleich - Welcher Grill ist der Richtige?
Der Grill ist schon seit Jahren ein sehr beliebtes Equipment, das besonders in der warmen Jahreszeit häufig in Gebrauch ist. Für das sommerliche Grillvergnügen gibt es viele Versionen von Grills, die auf unterschiedliche Art das Grillgut garen.
Thema 12356 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen
Schwarzwurzel Spargel des kleinen MannesSchwarzwurzel Spargel des kleinen Mannes
Schon seit dem Altertum bis ins Mittelalter hinein hatte die wildwachsende Schwarzwurzel einen ausgezeichneten Ruf. Allerdings nicht als aromatisches Gemüse. Sie galt als wirksame Heilpflanze.
Thema 8326 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Besteck richtig benutzen, ohne Panne durch das DinnerBesteck richtig benutzen, ohne Panne durch das Dinner
Für die einen ist es lediglich eine Frage der Intuition, für die anderen ein Buch mit sieben Siegeln: die korrekte Benutzung des Tischbestecks.
Thema 17401 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |