Rezept Fisch in zarter Huelle

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fisch in zarter Huelle

Fisch in zarter Huelle

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19173
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2850 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Aprikose !
Gut gegen Hautunreinheiten, gegen Heiserkeit und regulieren die Verdauung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4 gross. Fenchel
4 klein. Schalotten
4  Fischfilets z.B. Loup de mer
- - Salz
- - Pfeffer
3 El. Olivenoel
8  Reisblaetter; tiefgekuehlt
1 El. Fenchelsamen
Zubereitung des Kochrezept Fisch in zarter Huelle:

Rezept - Fisch in zarter Huelle
Den Wurzelansatz der Fenchel wegschneiden. Die Huellen, soweit es geht, sorgfaeltig loesen (das Herz fuer Salat weiterverwenden). Die Schalotte in Ringe schneiden. Die Fischfilets wuerzen und in etwas Oel auf beiden Seiten kurz braten. Herausnehmen, dann die Schalotten und die Fenchelhuellen im verbliebenen Fett zugedeckt 3 bis 5 Minuten duensten. Die Reisblaetter anfeuchten und immer zwei auf ein feuchtes Kuechentuch legen. Die Fenchelhuellen in die Mitte legen, die Fischfilets mit Schalotten und Fenchelsamen dazwischenschieben. Mit restlichem Oel betraeufeln und die Reisblaetter darueberschlagen. Auf einen Blech in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens 10 bis 12 Minuten backen. Sofort mit Reis servieren. * Quelle: Nach: Annabelle 24/95 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Fisch, Salzwasser, Fenchel, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schnittlauch ein würziges Kraut für Salate und GerichteSchnittlauch ein würziges Kraut für Salate und Gerichte
Ein Hauch von Knoblauch im Geschmack, eine deutliche Zwiebelnote im Geruch – und doch ist er so herrlich leicht und bekömmlich: der Schnittlauch.
Thema 5957 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen
Kartoffelpuffer mit ApfelmusKartoffelpuffer mit Apfelmus
Spätestens auf den Weihnachtsmärkten werden sie uns wieder in Hülle und Fülle angeboten: Kartoffelpuffer, Rösti, Reibekuchen, Reiberdatschi.
Thema 13745 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen
Die Süßkartoffel Ipomoea batatas das süße WindengewächsDie Süßkartoffel Ipomoea batatas das süße Windengewächs
Ihren irreführenden Namen erhielt sie durch eine Verwechslung: Die Süßkartoffel ist gar keine Kartoffel, sondern ein Windengewächs, und wer von ihr einen echten Kartoffelgeschmack erwartet, erlebt eine kulinarische Enttäuschung.
Thema 9946 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |